Klinikum Am Urban

Seelsorge

Die Seelsorge im Vivantes Klinikum Am Urban in Berlin-Kreuzberg hat ein offenes Ohr für Ihre Fragen oder Sorgen. In vertraulichen Gesprächen möchten wir Zuversicht schenken und gemeinsam mit Ihnen Antworten finden. Als Seelsorgerinnen und Seelsorger sind wir für alle Menschen da – unabhängig von ihrer Glaubensrichtung.

Über die Seelsorge

Seelsorge im Klinikum Am Urban

Während eines Krankenhausaufenthaltes können für Patientinnen, Patienten und Angehörige unvorhersehbare und schwierige Lebenssituationen eintreten. Bei lebensverändernden Diagnosen, Grenzerfahrungen, Ungewissheiten, Ängsten oder Verlust kann ein Gespräch helfen, neue Kraft zu schöpfen.

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger haben ein offenes Ohr für Menschen aller Glaubensrichtungen. Wir hören Ihnen zu und schenken Ihnen im Gespräch und Gebet unseren Trost und Segen. Bei der Seelsorge im Klinikum am Urban finden Sie Möglichkeiten für Rituale, zum Singen oder für ein Krankenabendmahl. Wir beraten Sie, wir unterstützen Sie – oder sind einfach nur für Sie da.

Auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Krankenhaus in Kreuzberg sind wir gern da. Alle Gespräche sind absolut vertraulich. Wir verabreden uns gerne mit Ihnen.

Begleitung von Eltern eines stillgeborenen Kindes („Sternenkind“)

Der Verlust des Kindes nach einer Fehlgeburt oder Totgeburt ist für Eltern ein sehr schmerzliches Erlebnis. Unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger in Kreuzberg begleiten Eltern spirituell und psychologisch, um den Verlust besser bewältigen und Abschied nehmen zu können.
Wenn Sie möchten, kann Ihr Kind zusammen mit anderen Kindern bestattet und gemeinsam in einem Urnen- oder Sarggrab beigesetzt werden. Die Grabstellen befinden sich auf dem Georgen-Parochial-Friedhof-II und dem St. Petri-Friedhof zwischen der Landsberger Allee 48–50 und der Friedensstr. 82 in 10249 Berlin. Diese Beisetzung ist für Sie kostenfrei. Die Trauerfeier wird von der evangelischen Seelsorge organisiert. Sie werden schriftlich dazu eingeladen und entscheiden selbst, ob Sie an der Feier teilnehmen. Die Feier findet viermal im Jahr statt.
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Pfarrer Oliver Dekara.

Die Grundlagen der Tätigkeit von der Seelsorge in Berlin-Kreuzberg

„Ich war krank und ihr habt mich besucht“: Diese Worte aus der Bibel – Matthäus 2 Vers 36 – sind der Leitspruch für unseren Dienst an Kranken und deren Angehörigen. Die Krankenhausseelsorge ist begründet in der 2.000 Jahre alten Tradition christlicher Nächstenliebe in der Kirche. Heute ist sie ein Angebot der beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland im Krankenhaus.
Als christliche Seelsorgerinnen und Seelsorger möchten wir den Gesundungsprozess von Menschen unterstützen. Glauben und Spiritualität sehen wir als Ressource, das heißt, als Unterstützung bei der Suche nach Sinn, Halt und Hoffnung. Sie ist für uns eine Quelle der Kraft.

Unser Team

Pfarrer

Evangelischer Krankenhaus-Seelsorger

Oliver Dekara

030 130 22 9517
Oliver Dekara

Gemeindereferent

Katholischer Seelsorger

Andreas Theuerl

030 170 45 35 442
Andreas Theuerl

Den Flyer zum Herunterladen und Ausdrucken