Stage Slider Bild
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Tagesklinik

Ein gewohntes Umfeld trotz ganztägiger Behandlung

Seelische Erkrankungen können eine ganztägige Behandlung erfordern, um eine ausreichende Stabilisierung zu erzielen und Ihr inneres Gleichgewicht wieder herzustellen. Hierbei müssen Sie aber nicht auf das abendliche Daheimsein oder Ihr gewohntes Umfeld verzichten. Die Behandlung findet von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 16 Uhr statt. Wir behandeln alle Diagnosegruppen psychischer Erkrankungen.

Multiprofessionelles Team

Unser multiprofessionelles Team bestehend aus Ärzten, Psychologen, Pflegekräften, Sozialarbeitern, Ergo-, Musik- und Physiotherapeuten bietet Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Behandlung an. Diese umfasst verhaltenstherapeutisch und psychodynamisch orientierte Einzel- und Gruppenpsychotherapie, sowie Ergotherapie, Kreativtherapien wie Tanz- und Musiktherapie und Physiotherapie. Wir sprechen mit Ihnen über den Nutzen von Medikamenten und wägen mit Ihnen ab, ob in Ihrem Fall eine medikamentöse Behandlung notwendig erscheint. Unsere Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen werden Ihnen bei der Regelung Ihrer sozialen Angelegenheiten und bei der Beantragung beruflicher und medizinischer Rehabilitation helfen. Ihre Angehörigen in unser Behandlungskonzept mit einzubeziehen, kann Ihren Heilungsprozess erheblich beschleunigen, weshalb wir ein gemeinsames Gespräch als einen wesentlichen Bestandteil unseres Behandlungskonzeptes erachten. 

Die Tagesklinik ist rollstuhlgerecht und bietet Ruheräume. Vollverpflegung ist gewährleistet.

Die Aufnahme ist nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Hierzu werden ein Einweisungsschein des behandelnden Arztes und die Kostenübernahme der Krankenkasse benötigt.

Infoveranstaltung

Psychiatrische Tagesklinik – Standort Vivantes Klinikum im Friedrichshain

Jeden Mittwoch um 14:00 Uhr findet eine Informationsveranstaltung in der psychiatrischen Tagesklinik unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln statt. Hier können Sie sich über unser Behandlungsangebot informieren und unsere Behandler*innen kennenlernen. Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 6 begrenzt. Sie möchten teilnehmen? Dann melden Sie sich bitte vorab unter 030 130 23 1592 an.

Fax: 030 130 23 2180 

Stationspflegeleitung: Frau U. Mimietz
Oberarzt: Herr Dr. H.-J. Bresser

Zum Ausdrucken