Stage Slider Bild
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Praktisches Jahr & Famulatur

In der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Klinikum Spandau erhalten angehende Ärzt*innen eine strukturierte Ausbildung auf der chirurgischen Station, der operativen Intensivstation, in den Funktionsbereichen, der Rettungsstelle und in Sprechstunden.

Strukturierte Ausbildung von Studierenden in der Viszeralchirurgie

Angehende Ärztinnen und Ärzte können im Klinikum Spandau als akademisches Lehrkrankenhaus der Charité das breite Spektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie kennenlernen. Sie sind jederzeit, auch kurzfristig und für verkürzte Einsätze bei uns herzlichst willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sie können sich auf eine strukturierte Ausbildung freuen, in der Sie alle Bereiche unserer Klinik mit über 36 Betten durchlaufen können: chirurgische Station, operative Intensivstation, Funktionsbereiche, Rettungsstelle und Sprechstunden.

Das chirurgische PJ-Tertial hat einen großen (praktischen) Stellenwert für Ihr weiteres Berufsleben. Sie werden in den kompletten chirurgischen Alltag mit seinen vielfältigen Aufgaben und zu behandelnden Krankheitsbildern integriert, werden bei Operationen mitwirken und so verschiedenste Operationstechniken kennenlernen.

Was Sie als PJ-ler*in bei uns in der Viszeralchirurgie erwartet:

Bewerbung für ein Praktisches Jahr in der Chirurgie in Berlin-Spandau

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen über das PJ-Portal zur bundesweiten Online-Vergabe ein und geben Sie

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
im Vivantes Klinikum Spandau
Neue Bergstraße 6, Haus 26
13585 Berlin Spandau

als Wunschkrankenhaus an.

Ihre Ansprechpartnerin

Wenn Sie mehr zum Praktischen Jahr bei uns erfahren möchten, sprechen Sie mich gerne an.

Veranstaltung
Neue Behandlungsmöglichkeiten beim Enddarmkrebs und warum sich Patient*innen nach…
Veranstaltung ansehen

Mehr zur Chirurgie im Klinikum Spandau

Medizinische Angebote

Das Leistungsspektrum der Chirurgie im Klinikum Spandau umfasst u.a. Minimal Invasive Chirurgie, Hernienchirurgie, Koloproktologie und Gefäßchirurgie.

Chirurgie in Berlin-Spandau