Kontakt

Vivantes
Netzwerk für Gesundheit GmbH
Aroser Allee 72-76
13407 Berlin
(030) 130 10

Aktuelle Meldungen

Zurück zur Übersicht

31.03.2017

PD Dr. Christian Brandt - Neuer Leiter des Vivantes Hygieneinstitutes

Zum 1. April 2017 übernimmt PD Dr. med. Dr. med. habil Christian Brandt die Leitung des Vivantes Institutes für Hygiene und Umweltmedizin. Damit tritt er die Nachfolge von Prof. Dr. Klaus-Dieter Zastrow an. Dr. Brandt hatte zuletzt über 10 Jahre lang die Krankenhaushygiene am Klinikum der Goethe-Universität in Frankfurt geleitet.

Parallel hat Dr. Brandt in zahlreichen Gremien mitgewirkt wie z.B. im MRE-Netzwerk-Rhein-Main, im Expertenbeirat der „Aktion Saubere Hände“ und der „Antibiotika-Verbrauchs-Surveillance“ am Robert-Koch-Institut. Seit 2013 ist er Mitglied der Desinfektionsmittelkommission, seit 2014 Sprecher der Ständigen Arbeitsgemeinschaft Hygiene der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM) und seit 2016 im Vorstand des Verbundes für angewandte Hygiene (VAH). Seine Arbeit sieht Dr. Brandt unter folgendem Motto: „Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun.“ (Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre)

PD Dr. Christian Brandt: „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen müssen mit guten Argumenten und ansprechenden Fortbildungen von der Sinnhaftigkeit der Hygienemaßnahmen überzeugt werden, denn das Wissen wie man die eigenen Patienten und sich selbst vor Infektionen schützen kann, ist die die beste Motivation es wirklich zu tun!“

Sein Medizinstudium hat der geborene Bremer in Göttingen und Freiburg absolviert, seine Weiterbildung zum Facharzt für Kinderheilkunde in Dresden, unterbrochen von einem Forschungsaufenthalt in Genf. Seine Weiterbildung zum Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin hat er an der Charité abgeschlossen.

PD Dr. Brandt ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Vivantes Institut für Hygiene und Umweltmedizin

Zu den Aufgaben des Institutes gehört u.a. die epidemiologische Auswertung und Beurteilung von Infektionsstatistiken gemäß Infektionsschutzgesetz § 23. Es erstellt Hygienepläne, die das hygienisch einwandfreie Arbeiten aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, insbesondere der Ärztinnen und Ärzte sowie des Pflegepersonals regeln, und überwacht deren Einhaltung. Darüber hinaus ist das Institut für die Fortbildung des Krankenhauspersonals auf dem Gebiet der Krankenhaushygiene, insbesondere bei pflegetechnischen Maßnahmen zuständig.

www.vivantes.de


Zurück zur Übersicht