Gesundheitstipp

Ernährung

Wer sich bewusst ernährt, bleibt länger gesund und leistungsfähig. Mehr als die Hälfte aller Deutschen ist übergewichtig. Jeder Fünfte gilt als adipös (fettleibig). Die Hauptursachen sind eine ungesunde Ernährung und zu wenig Bewegung. Die Folgen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes Typ 2.

Bestandteile einer gesunden und bewussten Ernährung

  • Drei Hauptmahlzeiten am Tag – das Abendbrot sollte davon die kleinste Mahlzeit sein.
  • Zwei kleine Zwischenmahlzeiten – für den kleinen Hunger zwischendurch sind Obst und Gemüse am günstigsten.
  • Ballaststoffreiche Lebensmittel – essen Sie vor allem Vollkornbrot, Vollkornreis und Vollkornnudeln.
  • Täglich fünf Portionen Gemüse, Salat und Obst. Diese sind kalorienarm und enthalten viele Vitamine.
  • Wenig fettreiche Nahrungsmittel – bevorzugen Sie fettarme Fleisch-, Wurst- und Käsesorten. Verwenden Sie wenig Streichfett und bevorzugt hochwertige Öle, z. B. Raps- oder Olivenöl. Essen Sie dreimal pro Woche fettarmen Seefisch, z. B. Seelachs, Kabeljau oder Pangasius.
  • Kalorienreiche Lebensmittel wie Schokolade, Kuchen, Gebäck und Kartoffelchips sollten Sie nicht jeden Tag und nur in kleinen Mengen essen.

Wir sind gern für Sie da:

Klinik für Kardiologie, Diabetologie und konservative Intensivmedizin im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum

Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Diabetologie im Vivantes Humboldt-Klinikum

Klinik für Gastroenterologie, Kardiologie, Diabetologie und Geriatrie im Vivantes Klinikum Kaulsdorf

Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Hepatologi im Vivantes Klinikum Neukölln