Gesundheitstipp

Probiotika & Präbiotika

„Weg mit dem Blähbauch!“ – „Probiotischer Joghurt fördert die Verdauung!“ Linksdrehend, rechtsdrehend, Wundermittel oder Werbelatein? Wie gut sind Probiotika wirklich für unsere Gesundheit? Wir sagen es Ihnen.

In unserem Magen-Darm-Trakt leben viele Bakterien. Sie haben wichtige Aufgaben für Verdauung, Immunsystem und vieles mehr. Wie immer kommt es auch bei Bakterien auf die gesunde Mischung an.

Probiotika sind lebensfähige Bakterien/Hefen, die diese Aufgaben günstig beeinflussen.

Präbiotika sind Ballaststoffe, die die Bakterien ernähren.

Eine ausgewogene Ernährung mit Pro- und Präbiotika führt zu einer gesunden Verdauung und beugt Erkrankungen vor. Der regelmäßige Genuss von einfachen Joghurtprodukten – auch ohne den Zusatz „Probiotika“ – sowie von Müsli und Gemüse ist ein aktiver Beitrag, um Ihren Magen-Darm-Trakt gesund zu erhalten.

Durchfall bei Kindern wird oft mit Probiotika behandelt. Was für ein Kind gut ist, kann auch für einen Erwachsenen nicht schlecht sein!

Wir sind gern für Sie da:

Klinik für Infektiologie und Gastroenterologie im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum

Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Diabetologie im Vivantes Humboldt-Klinikum

Klinik für Gastroenterologie, Gastrointestinale Onkologie und Infektiologie im Vivantes Klinikum Am Urban

Klinik für Gastroenterologie, Kardiologie, Diabetologie und Infektiologie im Vivantes Klinikum Kaulsdorf

Klinik für Gastroenterologie im Vivantes Klinikum im Friedrichshain

Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Hepatologie im Vivantes Klinikum Neukölln

Klinik für Gastroenterologie im Vivantes Klinikum Spandau

Klinik für Gastroenterologie und Interdisziplinäre Endoskopie im Vivantes Wenckebach-Klinikum