Donnerstag, 23. Januar 2020 – Beginn, 14:00 Uhr – Ende, 18:30 Uhr
    Herzliche Einladung zum Workshop „Kurztherapie nach Suizidversuch“
    Einführung in ASSIP (Attempted Suicide Short Intervention Program)

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

    das Thema Suizidprävention hat an unserem Department für seelische Gesundheit am Vivantes Humboldt-Klinikum traditionell eine große Bedeutung. In einer Auswertung unserer klinischen Routinedaten wurde festgestellt, dass bei 21 Prozent unserer stationären Aufnahmen Suizidalität vorliegt. Für diese Patientengruppe wurde vor über 10 Jahren ein kliniküber- greifender, störungsspezifischer Behandlungspfad erstellt, der seither kontinuierlich eingesetzt und weiterentwickelt wurde.

    Es ist uns gelungen, den Begründer des Kurztherapieprogramms Herrn Prof. em. Dr. med. Konrad Michel als Referenten für einen Workshop zu gewinnen. Dieser wird am Donnerstag, den 23.01.2020 ab 14:00 Uhr im Konferenzraum des Departments für seelische Gesundheit stattfinden. Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen. Bitte geben Sie bis zum 15.01.2020 im Chefarztsekretariat eine verbindliche Rückmeldung über Ihre Teilnahme!

     

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     

    Mit besten Grüßen
    Prof. Dr. Peter Bräunig
    Leiter des Departments für seelische Gesundheit, Vivantes Humboldt-Klinikum

    Fortbildungsort

    Vivantes Humboldt-Klinikum

    Am Nordgraben 2
    , Konferenzraum des Departments für seelische Gesundheit
    13509 Berlin Reinickendorf

    Donnerstag, 23. Januar 2020
    Beginn, 14:00 Uhr
    Ende, 18:30 Uhr

    Fortbildung
    Symposium Suizidalität - Das stille Risiko
    Veranstaltung ansehen
    Veranstaltung
    Weil das Herz nicht vegisst … Umgang mit Demenz
    Veranstaltung ansehen