Montag, 09. November 2020 – Beginn, 14:00 Uhr – Ende, 18:00 Uhr
    Simulationstraining: Frühgeborenen-Erstversorgung

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    die Neonatologie hat dank hoher Ausbildungsstandards und moderner Technologie bei der Erstversorgung von Extremfrühgeborenen ein sehr hohes Niveau erreicht. Moderne Techniken und Beatmungsmethoden wie das CPAP-, das LISA- (Less Invasive Surfactant Administration) und das INSURE-Verfahren sollten im Kreißsaal von geübten Erstversorger*innen durchgeführt werden.

    In diesem Kurs werden moderne Strategien bei der Erstversorgung von Frühgeborenen erläutert und diskutiert. Für die praktische Anwendung stehen eine neu entwickelte Frühgeborenen-Simulationspuppe der 25. Schwangerschaftswoche (LAERDAL©Premature Anne) mit extrem realistischer Haut-, Nabelgefäß- und Atemwegsanatomie zur Verfügung sowie ein Neugeborenen-Intubationskopf.

    Damit eröffnen wir Ihnen hervorragende Trainingsmöglichkeiten. Unter Anleitung durch die Kursleitung haben Sie ausreichend Zeit, praktische Fertigkeiten zu entwickeln, Handgriffe auszuprobieren und aufkommende Fragen zu besprechen.

    Weitere Informationen sind im Flyer enthalten.

    Mit herzlichen Grüßen
    Dr. med. Mikosch Wilke
    Oberarzt, Klinik für Geburtsmedizin
    Perinatalzentrum Level I
    Vivantes Klinikum Neukölln

    Fortbildungsort

    Vivantes Klinikum Neukölln

    Mutter-Kind-Zentrum (Großer Besprechungsraum)
    Kormoranweg 45, 12351 Berlin

    Montag, 09. November 2020
    Beginn, 14:00 Uhr
    Ende, 18:00 Uhr