Veröffentlicht am 01. Februar 2021

11.345 Babys bei Vivantes in 2020 geboren

Nicht allein zur Geburt – trotz Corona-Pandemie

Mehr als ein Baby pro Stunde kommt bei Vivantes zur Welt – zumindest statistisch: Ein Jahr hat 8.760 Stunden und 2020 sind insgesamt 11.345 Neugeborene in den sechs Berliner Geburtskliniken des kommunalen Konzerns zur Welt gekommen, und zwar bei 11.262 Entbindungen. Auch während der Corona-Pandemie konnten Frauen zur Geburt in den Kreißsaal eine Begleitung mitbringen.

Begleitung im Kreißsaal und Betreuung für Schwangere mit Corona-Infektion

Trotz Corona-Pandemie waren Frauen bei einer Geburt und vor einer Geburt bei Vivantes nicht allein: Um die geburtsmedizinischen Teams zu entlasten und zu schützen, wurde bei einer Geburt oder einem Kaiserschnitt nur noch der Vater allein oder eine andere Vertrauensperson im Kreißsaal oder bei Vorabuntersuchungen unter strengen Hygiene-Auflagen zugelassen. Schwangere mit Corona-Infektionen können beispielsweise am MVZ für Pränataldiagnostik am Vivantes Klinikum Neukölln von Fachärzten engmaschig betreut werden. So werden die Empfehlungen der Fachgesellschaften umgesetzt.

Online durch den Kreißsaal

Auch Informationsveranstaltungen vor Ort konnten während der Pandemie nicht stattfinden. Die Kliniken haben Führungen online angeboten, etwa per Video durch den Kreißsaal. Die digitalen Angebote wurden gut angenommen.

Wissenschaftliche Studien zu Corona

Die Geburtskliniken von Vivantes beteiligen sich an zahlreichen wissenschaftlichen Projekten und Studien und sammeln Daten zu Corona-Infektionen bei Schwangerschaften. Ziel ist, dazu beizutragen, die Auswirkungen der Virusinfektion besser zu verstehen und die Situation der Betroffenen zu verbessern.

Sechs Geburtskliniken – von Reinickendorf bis Neukölln

Die meisten Babys bei Vivantes kamen 2020 im Klinikum im Friedrichshain zur Welt, hier wurden im letzten Jahr 3.338 Babys geboren. Im Vivantes Klinikum Neukölln gab es 3.086 Neugeborene. Am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg kamen 1.695 Kinder zur Welt. Das Kreuzberger Vivantes Klinikum Am Urban freute sich über 1.416 Babys. Das Vivantes Humboldt-Klinikum in Reinickendorf begrüßte 907 kleine Neuberlinerinnen und Neuberliner und das Vivantes Klinikum Kaulsdorf 906-mal Nachwuchs.

Für Risikoschwangerschaften, Frühgeborene und mehr: Zwei große Perinatalzentren

Die Kliniken für Geburtsmedizin im Vivantes Klinikum im Friedrichshain und am Vivantes Klinikum Neukölln bilden zusammen mit der jeweiligen Neonatologie Perinatalzentren Level 1. Level 1 bedeutet, dass diese die „höchste Versorgungsstufe“ anbieten und sie Frauen während einer Risikoschwangerschaft, Frühgeborene aller Schwangerschaftswochen und Neugeborene mit angeborenen Erkrankungen behandeln.

Insgesamt 13 Babylotsinnen an allen Geburtskliniken

Zwei Babylotsinnen wurden 2020 zusätzlich engagiert, nun gibt es insgesamt 13 Babylotsinnen in allen Geburtskliniken von Vivantes, die Familien in schwierigen Lebenssituationen zur Seite stehen: Schon während einer Schwangerschaft können werdende Eltern beispielsweise Fragen zu Behördengängen ansprechen und mögliche Ängste vor dem Umgang mit einem Neugeborenen äußern. Im „Projekt Babylotse“ unterstützen dann fachlich qualifizierte Mitarbeiterinnen Eltern, welche weiterführender Betreuung bedürfen, indem sie beispielsweise über besondere Hilfsangebote aufklären und diese auch vermitteln können. 

Mehr Infos für werdende Eltern 

Gesundheitstipps für Schwangere, Checklisten für die Geburtsklinik oder Hinweise zur Babypflege: Online gibt es bei Auf der Vivantes Internetseite unter http://www.vivantes.de/geburt-bei-vivantes/ viele Informationen für werdende und frischgebackene Eltern.

 

Zu den Vivantes Geburtskliniken

Mehr zu Schwangerschaft und Geburt bei Vivantes

COVID-19: Kreißsaalempfehlungen der DGGG, FAQ für Schwangere und weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Pressemitteilung
Babylotsinnen und Babylotsen jetzt an allen Vivantes Geburtskliniken
Vivantes unterstützt Schulung für Berlin
Artikel lesen
Pressemitteilung
12.022 Babys bei Vivantes geboren
Wo es 2018 die meisten Neugeborenen gab - sechs große Geburtskliniken in…
Artikel lesen
Pressemitteilung
Digitales Gesundheitsnetzwerk geht an Berliner Geburtskliniken in den Livebetrieb
Artikel lesen
Pressemitteilung
2017 kamen 12.275 Babys bei Vivantes zur Welt
Artikel lesen