Veröffentlicht am 11. Januar 2023

Baby-Bilanz 2022: 10.678 Neugeborene in 2022 bei Vivantes

Etwa 30 Geburten am Tag

In den Vivantes Kreißsälen sind im Jahr 2022 insgesamt 10.678 Neugeborene zur Welt gekommen. Das sind etwa 30 neugeborene Babys jeden Tag. Das landeseigene Krankenhausunternehmen hat sechs Geburtskliniken.

So viel Nachwuchs gab es an den sechs Geburtskliniken

In der größten Vivantes Geburtsklinik im Klinikum im Friedrichshain sind 2022 3.218 Babys geboren worden. Im Vivantes Klinikum Neukölln freute sich das Team der Geburtsklinik über 2.749 Neugeborene. AmVivantes Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg kamen 1.779 Kinder zur Welt, im Kreuzberger Vivantes Klinikum Am Urban waren es 1.298 Babys. Im Vivantes Klinikum Kaulsdorf erblickten 848 Kinder das Licht der Welt und am Vivantes Humboldt-Klinikum in Reinickendorf gab es 786-mal Nachwuchs. 

Zwei Perinatalzentren Level 1 versorgen auch kleinste Frühchen

Die Kliniken für Geburtsmedizin im Vivantes Klinikum im Friedrichshain und am Vivantes Klinikum Neukölln bilden zusammen mit der jeweiligen Neonatologie Perinatalzentren Level 1. Das bedeutet, dass sie die höchste Versorgungsstufe anbieten und Frauen während einer Risikoschwangerschaft, Frühgeborene aller Schwangerschaftswochen und Neugeborene mit angeborenen Erkrankungen behandeln.

Pandemie: Immer mit Begleitung in die Kreißsäle

Prof. Dr. Mandy Mangler, Sprecherin des Vivantes Medical Boards für Gynäkologie und Geburtsmedizin betont:„Familien gehören zusammen – ganz besonders bei einem so wichtigen Ereignis wie einer Geburt. Deshalb ist es uns wichtig, dass auch während der Pandemie Schwangere zur Geburt mit einer Begleitperson kommen können. Auch zur Geburtsvorbereitung kann etwa der oder die Partner*in oder einer anderen Vertrauensperson mitgebracht werden.“  Corona-positiv getestete Frauen werden bereits seit Beginn der Pandemie mit viel Erfahrung, Expertise und Zugewandtheit in den Vivantes Geburtskliniken betreut.

Blick in die Kreißsäle: Instagram, rbb Doku und mehr

Per Handy durch die Kreißsäle und Wochenstationen ging es auch 2022, etwa über Instagram. Während der Pandemie haben die Geburtsklinken die digitalen Informationsangebote rund um die Geburt ausgebaut. Informationen für Schwangere, Die rbb Doku-Serie „100% Berlin – Countdown ins Leben“ berichtet in mehreren Folgen vom Alltag aus zwei Vivantes Geburtskliniken und wird seit September 2022 ausgestrahlt. Checklisten für die Geburtsklinik oder Tipps zur Babypflege gibt es auch auf der Webseite „Geburt bei Vivantes“.

 

Links

Zu den Geburtskliniken

Zur Themenseite „Schwangerschaft und Geburt“

   

Ihr Ansprechpartner

digitaler -kreisssaal-vivantes-foto-kevin_kuka
Pressemitteilung
Sicherer für werdende Mütter und entlastend fürs Klinikpersonal: Der digitale…
Alle Kreißsäle der Vivantes Geburtskliniken werden digitalisiert
Artikel lesen
Neujahrsbaby Miran nach der Geburt im Vivantes Klinikum im Friedrichshain
Pressemitteilung
Erstes Baby im Jahr 2023 bei Vivantes um 0:17 Uhr im Klinikum im Friedrichshain…
Viele Babys am Neujahrsmorgen
Artikel lesen
Pressemitteilung
Gynäkologie und Geburtsmedizin im Vivantes Klinikum Kaulsdorf unter neuer Leitung
PD Dr. Christian Göpel wechselt von Reinickendorf nach Kaulsdorf
Artikel lesen
Pressemitteilung
Trotz Pandemie mit Begleitung zur Geburt: 11.074 Neugeborene in 2021 bei Vivantes
Mehr Expertise bei Corona-Geburten
Artikel lesen
Pressemitteilung
Erstes Baby 2022 im Vivantes Klinikum Kaulsdorf geboren
Anton kam um 0:42 Uhr auf die Welt
Artikel lesen
Pressemitteilung
11.345 Babys bei Vivantes in 2020 geboren
Nicht allein zur Geburt – trotz Corona-Pandemie
Artikel lesen