Veröffentlicht am 07. Juni 2022

Beringung der Neuköllner Turmfalken-Jungen

Vogelnachwuchs per Livestream beobachten

Vier Turmfalkenjungen werden heute im Wasserturm des Vivantes Klinikum Neukölln beringt. Seit dem 17. Mai sind die jungen Greifvögel in luftigen 40 Metern Höhe geschlüpft und können seitdem schon online über eine Webcam beobachtet werden. 

Livestream aus der „Kinderstube“ der Turmfalken 

Die Turmfalken-Webcam ist ein gemeinsames Projekt der Stiftung Naturschutz Berlin und des Berliner Krankenhauskonzerns Vivantes, um die Stadtnatur und Artenvielfalt zu unterstützen. Die Turmfalken-Webcam im Nistkasten ist noch bis Juli unter www.stiftung-naturschutz.de/turmfalken und www.vivantes.de/turmfalken live zu verfolgen. Auch über Twitter unter @VTurmfalken zwitschert Familie Turmfalke quasi direkt aus dem Nistkasten. 

Turmfalken lieben es hoch und einsam – wie oben im Wasserturm des Vivantes Klinikum Neukölln. In zwei Nistkästen in luftigen 40 Metern Höhe ziehen fast jedes Jahr Turmfalken ihren Nachwuchs groß. Betreut werden die gefiederten Gäste jedes Jahr vom Greifvogelschutzexperten Stefan Kupko, der auch in der Rettungsstelle des Vivantes Auguste-Viktoria Klinikum arbeitet.

Ringe für die Wissenschaft

Die Beringung der Vögel hat vor allem wissenschaftliche Gründe: Der „Reisepass“ für Vögel ist mit einer Buchstaben- und Zahlenkombination versehen. So lässt sich leichter feststellen, wohin die Tiere fliegen und woher sie stammen. Und es können wertvolle Daten über Vogelzug, Lebensdauer, Sterblichkeit, Ernährung und Fortpflanzung gewonnen werden. 

Erste missglückte Flugversuche? Krankenhausmitarbeitende helfen 

In den nächsten Wochen werden die Turmfalken-Jungen flügge. Bei ihren ersten Flugversuchen stürzen die kleinen Neuköllner Turmfalken jedoch auch mal und landen dann meist im Wirtschaftshof des Krankenhauses. Die Mitarbeitenden des Servicemanagements im Vivantes Klinikum Neukölln sind schon geübt darin, den kleinen Bruchpiloten zu helfen. Sie werfen dann ein Handtuch über den abgestürzten Vogel und tragen ihn wieder die mehr als hundert Treppenstufen des Wasserturmes nach oben. Zurück im Nistkasten können die Turmfalken den nächsten Flugversuch starten.

 

Zum Livestream aus dem Nistkasten

Zu den Turmfalken auf Twitter

Zu den Stadtnatur-Projekten von Vivantes

Zum Vivantes Nachhaltigkeitsbericht 

Ihr Ansprechpartner

Pressemitteilung
Herzkranke müssen dank Lotsen seltener ins Krankenhaus
TU München bestätigt positive Effekte des Innovationsfondsprojektes…
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes & PFABO - Mehrwegsystem setzt neue Maßstäbe in der Gastronomie – Branche
Mit „PFABO“ wird Pfandsystem in Bistros eingeführt
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes-Aufsichtsrat wünscht die Errichtung des Berliner Bildungscampus für…
Chance für einen Gesundheitsbildungscampus Wenckebach nutzen!
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes nutzt neue schnittfreie Methode zur Behandlung von Gebärmuttermyomen
Behandlung von gutartigen Myomen
Artikel lesen
Pressemitteilung
Kommunale Berliner Krankenhäuser erhalten DEKRA-Siegel "Patientensicherheit" erneut
Zum Tag der Patientensicherheit am 17. September: Zertifizierte Sicherheit…
Artikel lesen
Pressemitteilung
Anerkennung und Respekt für LGBT+ Berliner*innen: Vivantes wird Mitglied im Bündnis…
Ausbau des Engagements für Vielfalt
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes verbessert Krebserkennung: Erste Diagnose im PET/CT mit Bildgebungsmittel…
Translation: Vivantes Nuklearmedizin mit innovativer Diagnostik
Artikel lesen