Veröffentlicht am 05. Dezember 2019

Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz übernimmt Vorsitz des Vivantes Aufsichtsrates

Dr. Matthias Kollatz, Berlins Senator für Finanzen, wird zum 01. Januar 2020 den Vorsitz des Vivantes Aufsichtsrates interimsweise übernehmen.

Er wird das Gremium voraussichtlich bis zum Frühjahr 2020 leiten. Bis dahin soll ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für die bisherige Vorsitzende, Vera Gäde-Butzlaff,  gefunden sein. Gäde-Butzlaff hat in der gestrigen Aufsichtsratssitzung angekündigt, ihr Mandat zum Ende des Jahres 2019 niederzulegen. Sie hatte den Aufsichtsrat seit April 2018 geleitet.

Dr. Kollatz war bislang einfaches Mitglied des Vivantes Aufsichtsrates. Seit Dezember 2014 ist er Finanzsenator des Landes Berlin. Der promovierte Physiker wirkte unter anderem von 2000-2006 im Vorstand der Investitionsbank Hessen und von 2006-2012 im Vorstand der Europäischen Investitionsbank.

Pressemitteilung
ABGESAGT - Erster gemeinsamer Berliner Tag der Ergotherapie
Fachkongress von Vivantes und dem Deutschen Verband der Ergotherapeuten
Artikel lesen
Pressemitteilung
Neue Struktur für die Vivantes Geschäftsführung
Außerordentliche Aufsichtsratssitzung
Artikel lesen
Pressemitteilung
Dr. Johannes Danckert interimistischer Geschäftsführer Klinikmanagement
Verstärkung der Unternehmensspitze
Artikel lesen
Pressemitteilung
Neuausrichtung der Infektiologie am Auguste-Viktoria-Klinikum
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes Hauptstadtpflegehaus feiert Richtfest in Kaulsdorf
Warum Marzahn-Hellersdorf mehr Pflegeheimplätze braucht
Artikel lesen
Pressemitteilung
Modernes Versorgungs- und Logistikzentrum in Spandau
Vivantes baut für die Klinikversorgung
Artikel lesen
Pressemitteilung
In Perinatalzentren kommen die meisten Kinder zur Welt
11.862 Babys im Jahr 2019 bei Vivantes geboren
Artikel lesen