Veröffentlicht am 02. Dezember 2020

Für Auszubildende: Vivantes startet Skills-Trainings im Corona-Behandlungszentrum Jafféstraße

Freie Plätze innerhalb von 24 Stunden ausgebucht

Außergewöhnliche Chance in einer außergewöhnlichen Situation: Bis Ende Januar nächsten Jahres erhalten insgesamt 325 Auszubildende ein zweitägiges Skills-Training im Corona-Behandlungszentrum Jafféstraße. Am Ende der Schulung erhalten alle Teilnehmer*innen ein Zertifikat für ihr Engagement.

Mehr als 600 Auszubildende vom Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe (BBG), die bei Vivantes, Charité oder Unfallkrankenhaus Berlin den betrieblichen Teil ihrer Ausbildung absolvieren, haben sich nach einem Aufruf gemeldet, um freiwillig an einem von 13 Skills-Trainings am Corona-Behandlungszentrum Jafféstraße (CBZJ)  teilzunehmen. Die 325 zur Verfügung stehenden Plätze waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Die Auszubildenden, die sich am schnellsten angemeldet hatten, haben in den nächsten Wochen die einzigartige Chance, das CBZJ von innen zu sehen – und nebenbei einiges zu lernen.

Dorothea Schmidt, Vivantes Geschäftsführerin Personalmanagement: Glücklicherweise musste das Corona-Behandlungszentrum bisher nicht in Betrieb genommen werden. Umso mehr freue ich mich, dass wir einigen unserer Auszubildenden jetzt die Chance bieten können, diesen ganz besonderen Ort kennenzulernen. Ich wünsche allen Teilnehmer*innen eine lehr- und ereignisreiche Zeit und bedanke mich für das Engagement.“

Orientierungstraining als Schnitzeljagd

Nach der Begrüßung und einem Rundgang durch das CBZJ-Leitungsteam folgen für die Teilnehmer*innen Schulungsinhalte zu Hygiene, wichtigen Geräten, Reanimation sowie den betrieblichen Abläufen. Highlight am zweiten Tag ist ein Orientierungs- und Handlungstraining in Form einer Schnitzeljagd.

Die  Skills-Trainings zeigen den Azubis den Katastrophenschutz und den Umgang mit pandemischen Notfallsituationen am praktischen Beispiel. Vor allem aber soll das Angebot eine Abwechslung innerhalb der Ausbildung sein.

Mehr zur Pflegeausbildung bei Vivantes

Vivantes ist der größte Ausbildungsbetrieb für Gesundheitsberufe in Berlin: Insgesamt lernen derzeit 1.340 Auszubildende beim Berliner Gesundheitskonzern in sieben verschiedenen Gesundheitsberufen, darunter 1.064 in den Kliniken, dazu kommen 276 Lehrlinge in den Pflegeheimen. 

Für die Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann ab 01. Oktober 2020 haben sich bei Vivantes mehr Menschen als zuvor beworben: Es gingen insgesamt 1.530 Bewerbungen ein.

Pressemitteilung
Vivantes stattet Pflegeauszubildende mit Laptops für berufliche und private Nutzung…
Digitalisierung leben!
Artikel lesen
Pressemitteilung
Livestream: Den Turmfalken in die Kinderstube schauen
Webcam am Vivantes Klinikum Neukölln wieder installiert
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes Strategie 2030: Leben in Berlin
Innovative Gesundheitsversorgung für die Hauptstadtregion
Artikel lesen
Pressemitteilung
Erster gemeinsamer Berliner Tag der Ergotherapie am 13. März
Digitaler Fachkongress von Vivantes und dem Deutschen Verband der…
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes, Charité und Labor Berlin setzen auf Transparenz bei Infektionszahlen
Infektionen mit Coronavirus-Mutanten in Berlin
Artikel lesen
Pressemitteilung
Fortführung der Tarifverhandlungen Vivantes / ver.di für 1.250 Beschäftigte aus…
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes Humboldt-Klinikum nimmt wieder Patient*innen auf
Virusvarianten unter Kontrolle - Klinikum und Mitarbeitende nicht mehr…
Artikel lesen