Veröffentlicht am 30. Juli 2021

Gastroenterologie im Vivantes Humboldt-Klinikum unter neuer Leitung

PD Dr. Tobias J. Weismüller wird Chefarzt der Klinik

Am 01. August 2021 übernimmt PD Dr. Weismüller die Leitung der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie am Vivantes Humboldt-Klinikum in Reinickendorf. Er folgt damit auf den kommissarischen Chefarzt Dr. Bernd von Lampe.

PD Dr. Tobias J. Weismüller war zuletzt und seit 2012 leitender Oberarzt der Endoskopie und des gastroenterologischen Funktionslabors des Universitätsklinikums Bonn.

Zu seinen Schwerpunkten gehört die interventionelle Endoskopie sowie die Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und der Bauchspeicheldrüse.

Ziel des neuen Chefarztes ist es, diese Erkrankungen, die heute zu den großen Volkskrankheiten zählen, durch eine frühzeitige Diagnose zu erkennen und zu behandeln. Neben medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten erlauben die modernen minimal-invasiven endoskopischen Verfahren heutzutage in vielen Fällen eine schonende Therapie und Heilung von gut- und bösartigen Erkrankungen der Verdauungsorgane.

PD Dr. Tobias J. Weismüller, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie, Hepatologie: „Ich freue mich darauf, zusammen mit einem hervorragenden ärztlichen und pflegerischen Team und in Zusammenarbeit mit den anderen Expertinnen und Experten aus beispielsweise der Chirurgie und der Radiologie den Patientinnen und Patienten mit Krankheiten der Verdauungsorgane eine erstklassige Versorgung anbieten zu können. Am Vivantes Humboldt-Klinikum werden uns dazu sämtliche medizinisch-technischen Möglichkeiten zur Verfügung stehen.“

PD Dr. Weismüller wuchs in Koblenz auf und absolvierte sein Studium der Humanmedizin zwischen 1996 und 2003 an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Ab 2004 begann er seine Tätigkeit in der Gastroenterologie der medizinischen Hochschule Hannover, seit 2010 als Facharzt. 2012 wechselte er an die medizinische Klinik und Poliklinik I des Universitätsklinikum Bonn.

PD Dr. Weismüller engagiert sich als Gutachter (Reviewer) für mehr als ein Dutzend deutscher und internationaler Fachjournale und ist Mitglied nationaler und internationaler Fachgesellschaften im Bereich der Gastroenterologie, Hepatologie und Endoskopie.

PD Dr. Weismüller ist verheiratet und hat drei Kinder.

Ihr Ansprechpartner

Pressemitteilung
Neues Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Darm-Spezialisten behandeln 1.000 Patienten im Jahr
Artikel lesen