Veröffentlicht am 08. September 2022

Kommunale Berliner Krankenhäuser erhalten DEKRA-Siegel "Patientensicherheit" erneut

Zum Tag der Patientensicherheit am 17. September: Zertifizierte Sicherheit bei Vivantes

Alle Krankenhausstandorte von Vivantes sind erneut mit dem DEKRA Siegel Patientensicherheit ausgezeichnet. Besonders achteten die Prüfgesellschaft dabei in diesem Jahr auf die Kommunikation im Krankenhaus, prüften jedoch auch Bereiche wie Hygiene, Pflege oder Entlassmanagement. Am 17. September ist Welttag der Patientensicherheit

Im Blickpunkt: Die sichere Versorgung

Das Audit führte die DEKRA im Sommer in den Vivantes Standorten Klinikum Neukölln, Humboldt-Klinikum und im Ida-Wolff-Krankenhaus durch und stellten nun das Zertifikat für Vivantes wieder aus.

Besonderer Fokus: Die Kommunikationsstrukturen vor allem in interdisziplinären Teams schauten sich die Prüferinnen und Prüfer in 2022 genauer an. 

Dr. Johannes Danckert, Vorsitzender der Geschäftsführung:„Eine sichere Versorgung der Menschen in unseren Krankenhäusern ist unser zentrale Verpflichtung und Auftrag. Die regelmäßige Prüfung unserer Abläufe und Vorkehrungen durch die externen Expertinnen und Experten hilft uns dabei, die Patientensicherheit auf hohem Niveau dauerhaft sicherzustellen und auch in dem einen oder anderen Punkt noch besser zu werden. Das Siegel der DEKRA zeigt die hohe Qualität bei Vivantes auch nach außen.“

Konstanze Runck, Abteilungsleiterin Patientensicherheit und Qualität:„Das Zertifikat bestätigt, dass wir bei Vivantes auf einem nachweislich hohen Qualität- und Patientensicherheitsniveau arbeiten. Wir bedanken uns bei allen Kolleg*innen für die intensiven Vorbereitungen in Ihren interdisziplinären Teams in den Kliniken sowie die Begleitung vor Ort.“

Deutschlandweit erstes Krankenhaus mit Sicherheitssiegel – schon seit 2014

Im Jahr 2014 hat Vivantes als erstes Krankenhausunternehmen bundesweit das Prüfsiegel verliehen bekommen. Gemeinsam mit der DEKRA hatte Vivantes dieses entwickelt, mit dem Ziel, höhere Qualitäts- und Sicherheitsstandards zu setzen und überprüfbar zu machen. 

Regelmäßige Prüfungen 

In den verschiedenen Krankenhäusern von Vivantes wird in einem festgelegten Turnus überprüft, ob die Standards eingehalten werden. Die so genannte Matrix-Zertifizierung sieht dabei vor, dass jedes einzelne Haus mindestens alle drei Jahre am Audit teilnimmt.


Links


Mehr zum DEKRA-Siegel für Patientensicherheit 

Mehr zur Patientensicherheit bei Vivantes 

 

Kontakt

Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Pressestelle
Aroser Allee 72-76, 13407 Berlin
Tel. (030) 130 11 1300 
presse@vivantes.de

Ihr Ansprechpartner

Pressemitteilung
Vivantes & PFABO - Mehrwegsystem setzt neue Maßstäbe in der Gastronomie – Branche
Mit „PFABO“ wird Pfandsystem in Bistros eingeführt
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes nutzt neue schnittfreie Methode zur Behandlung von Gebärmuttermyomen
Behandlung von gutartigen Myomen
Artikel lesen
Pressemitteilung
Anerkennung und Respekt für LGBT+ Berliner*innen: Vivantes wird Mitglied im Bündnis…
Ausbau des Engagements für Vielfalt
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes verbessert Krebserkennung: Erste Diagnose im PET/CT mit Bildgebungsmittel…
Translation: Vivantes Nuklearmedizin mit innovativer Diagnostik
Artikel lesen
Pressemitteilung
Dr. Johannes Danckert zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt –…
Vivantes-Spitze stellt sich für die Zukunft auf
Artikel lesen
Pressemitteilung
Evaluierung des Entlastungstarifvertrags kann starten
Unabhängig, wissenschaftlich und gemeinsam: Wirkung des Tarifvertrags Pro…
Artikel lesen