Veröffentlicht am 01. September 2015

Kostenlose Veranstaltungsreihe: Ein Schlaganfall kann jeden treffen – Ärzte informieren bei der Vivantes Akademie

Jährlich erleiden etwa 250.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Am 15. September 2015 ab 17.00 Uhr informieren Vivantes Ärzte im Langenbeck-Virchow-Haus Berlin-Mitte interessierte Laien, Betroffene und Angehörige über Diagnosen, Behandlungen und die Rehabilitation bei und nach einem Schlaganfall.

Wie erkenne ich einen Schlaganfall? Schon diese Frage kann für Menschen entscheidend sein, die bisher nicht damit konfrontiert waren. Denn nur wer weiß, wie sich ein Schlaganfall äußert, kann sofort handeln und damit schlimme Folgen wie Behinderungen oder sogar den Tod verhindern.

Ärzte beantworten Fragen der Zuhörer

Wie wirksam und sinnvoll ist die Rehabilitation nach einem Schlaganfall und wie lange soll diese fortgeführt werden? Wie schützt man sich am besten vor einem Wiederholungsereignis? Diese und weitere individuelle Fragen der Zuhörer werden bei der Veranstaltung beantwortet.

Die Schlaganfall-Experten tragen die Themen anschaulich und verständlich vor und besprechen neue wissenschaftliche Erkenntnisse.

Programm

17.00 - 17.30 Uhr: Herausforderung Schlaganfall - Richtiges Erkennen und Handeln: Prof. Dr. Darius Günther Nabavi, Vivantes Klinikum Neukölln, Chefarzt der Klinik für Neurologie

17.30 - 18.00 Uhr: Optimale Soforttherapie des Schlaganfalls - Gehirnschädigung verhindern: Dr. Alexander Ecke, Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Oberarzt der Klinik für Neurologie

18.00 - 18.15 Uhr:Aktive Pause der Vivantes Physiotherapie

18.15 - 18.45 Uhr: Rehabilitation nach Schlaganfall - dauerhafte Behinderung vermeiden: Prof. Dr. Jörg Wissel, Vivantes Klinikum Spandau, Chefarzt Neurologische Rehabilitation und physikalische Therapie

18.45 - 19.15 Uhr: Vorsorgemaßnahmen nach Schlaganfall - Wiederholungsereignisse verhindern: Prof. Dr. Bruno-Marcel Mackert, Auguste-Viktoria-Klinikum, Chefarzt der Klinik für Neurolgie

Im Anschluss: Gespräch am Buffet

Hintergründe:

Jährlich erleiden ca. 250.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Von den Überlebenden leidet mindestens jeder Dritte dauerhaft unter bedeutsamen Folgeerscheinungen wie Lähmungen, Sprach- und Schluckstörungen, Gangunsicherheit oder Sehausfällen.

Bei den Veranstaltungen der Vivantes Akademie klären renommierte Ärzte und Therapeuten aus den Vivantes-Kliniken auf. Sie stehen Rede und Antwort für Fragen. Persönliche Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Mehr als 6.000 Teilnehmer besuchten in den letzten vier Jahren unsere Veranstaltungen. Getreu dem Motto "Wir wollen, dass Sie gut informiert sind" präsentierten unsere Experten auch schwierige Themen allgemein verständlich.

http://www.vivantes.de/

Ein Schlaganfall kann jeden treffen - Diagnose, Behandlung und Rehabilitation

Ihr Ansprechpartner

Pressemitteilung
Neue Klinik für Schulterchirurgie am Vivantes Auguste-Viktoria Klinikum
Prof. Dr. Stephan Pauly ist Chefarzt der neuen Klinik in Schöneberg
Artikel lesen
Pressemitteilung
Antidiskriminierungs-Aktion zum Welt-AIDS-Tag: „Viel Unwissen auch im…
Fünf Fakten über AIDS, die auch viele im Gesundheitswesen nicht kennen
Artikel lesen
Pressemitteilung
Bewährte Qualität im Vivantes Auguste-Viktoria Klinikum
EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung re-zertifiziert
Artikel lesen
Pressemitteilung
Aus zwei Rettungsstellen wird eine
Kliniken und Rettungsstelle des Vivantes Wenckebach-Klinikums ziehen an den…
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum und Wenckebach-Klinikum wachsen zusammen für…
Artikel lesen
Pressemitteilung
PD Dr. Marc Kastrup leitet Vivantes Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin…
Neuer Chefarzt am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum
Artikel lesen
Pressemitteilung
Neuer Pflegedirektor im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum und Wenckebach-Klinikum
Stephan Schenk leitet die Pflege-Teams in Schöneberg und Tempelhof
Artikel lesen