Veröffentlicht am 06. Dezember 2018

Programm SpraBo erfolgreich abgeschlossen

Pilotprojekt für Sprachkompetenz und Berufsorientierung von Geflüchteten

Am 30. November erhalten die Absolventinnen und Absolventen des vierten und letzten SpraBo-Kurses ihr Zertifikat. Damit haben seit 2016 achtzig Geflüchtete aus 17 Nationen von dem jeweils sechsmonatigen Berufsorientierungsprogramm von Charité, Vivantes und dem IQ Landesnetzwerk profitiert. Sie erhielten Einblicke in den Klinikalltag und besuchten pflegerisch orientierten Deutschunterricht.

Viele der Kursteilnehmenden haben in der Pflege eine berufliche Perspektive gefunden und sich entschieden hier weiter zu arbeiten. Die SpraBo-Qualifikation hat die Chancen dafür maßgeblich verbessert – sei es durch vorbereitende Maßnahmen oder einen direkten Einstieg in eine reguläre Pflegeausbildung.

SpraBo eröffnet Perspektiven – in der Gesundheitsbranche und in anderen Berufen

Insgesamt haben nach ihrem SpraBo-Kurs zehn Teilnehmende eine Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe oder der Gesundheits- und Krankenpflege begonnen. Die Bewerbungsverfahren im letzten Kurs sind noch nicht abgeschlossen. SpraBo eröffnete aber auch durch die Vorbereitung auf einen Schulabschluss Perspektiven für andere Berufe.

Hintergründe

SpraBo ist ein Pilotprojekt von Charité – Universitätsmedizin Berlin, Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH und des IQ Landesnetzwerks Berlin. Es richtet sich speziell an geflüchtete Menschen mit Interesse an Gesundheitsberufen. Seit dem Start im Dezember 2016 wurden vier Kurse durchgeführt. Die Finanzierung erfolgt über das IQ Landesnetzwerk, das sich für eine nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund einsetzt. Zentrale Handlungsfelder sind Beratung, Qualifizierung und Sprachförderung.

Pressemitteilung
Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert interdisziplinäres Darmkrebszentrum
Zentrum am Vivantes Klinikum Neukölln ausgezeichnet
Artikel lesen
Pressemitteilung
Seelische Gesundheit und psychiatrische Versorgung bei Vivantes
Fragen und Antworten zur Situation in Vivantes Psychiatrien
Artikel lesen
Pressemitteilung
Bits n bytes beim 10. Berliner Wirbelsäulenkongress
Vom 5. bis 6. April 2019 sprechen Experten im Technologiezentrum Berlin...
Artikel lesen
Pressemitteilung
Psychiatrische Stationen am Vivantes Klinikum Spandau saniert und erweitert
Ausbau abgeschlossen: 32 zusätzliche Betten für Psychiatriepatientinnen und...
Artikel lesen
Pressemitteilung
Rettungsstelle unter neuer Leitung
Dr. Lydia Hottenbacher ist neue Chefärztin im Vivantes...
Artikel lesen
Pressemitteilung
Gemeinsam stärker: Zweiter Tag der Berliner Krebsselbsthilfe am 9. März
Gemeinsame Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft der Berliner...
Artikel lesen
Pressemitteilung
Klinik für Anästhesie unter neuer Leitung
Prof. Dr. Christoph Raspé ist neuer Chefarzt im Vivantes...
Artikel lesen