Veröffentlicht am 04. August 2021

Vivantes Hauptstadtpflege eröffnet neue Einrichtung in Kaulsdorf

Neubau trägt demographischer Entwicklung im Bezirk Marzahn-Hellersdorf Rechnung

Die Vivantes Forum für Senioren GmbH als größtes Tochterunternehmen von Vivantes hat seine Präsenz im Berliner Osten ausgebaut. Nach der Grundsteinlegung im Juli 2019 wird der Neubau am 05. August 2021 feierlich eröffnet.

Im fünfstöckigen Haus Kaulsdorf stehen Bewohner*innen ab sofort 147 stationäre Pflegeplätze zur Verfügung. Im Obergeschoss des Neubaus nehmen die gerontopsychiatrische Tagesklinik mit 12 Plätzen und eine psychiatrische Institutsambulanz von Vivantes ihre Arbeit auf. Außerdem ist im Gebäude eine allgemeinpsychiatrische Tagesklinik mit 24 Plätzen untergebracht. Der Neubau befindet sich auf dem Gelände und damit in unmittelbarer Nähe des Vivantes Klinikums Kaulsdorf.

Dr. René Herrmann, Geschäftsführer der Vivantes Forum für Senioren GmbH: „Die Einwohnerzahl im Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist in den letzten fünf Jahren um fast zehn Prozent gestiegen und das Durchschnittsalter im Bezirk ist um 1,7 Prozent höher als noch vor zehn Jahren. Damit verändert sich die Demographie hier schneller, als in allen anderen Berliner Bezirken. Angesichts dieser Entwicklung sind wir froh, den Kaulsdorferinnen und Kaulsdorfern mit der neuen Einrichtung eine individuelle und wohnortnahe Betreuung anbieten zu können.“

Für das Bauprojekt sind rund 27 Millionen Euro veranschlagt. Mit der Inbetriebnahme des Hauses Kaulsdorf wird die Vivantes Hauptstadtpflege 2021 23 Pflegeeinrichtungen (darunter 3 Kurzzeitpflegeeinrichtungen und eine Notpflegeeinrichtung) mit insgesamt 2.455 vollstationären Plätzen an 20 Standorten in Berlin betreiben.

Hintergründe:

Die Vivantes Hauptstadtpflege als Marke des Berliner Gesundheitskonzerns Vivantes mit dem Tochterunternehmen Vivantes Forum für Senioren GmbH steht für bedarfsgerechte Betreuungsangebote mit hohem Leistungs- und Qualitätsniveau. Die Forum für Senioren GmbH betreibt Pflegeeinrichtungen (darunter eine Notfalleinrichtung), in derzeit zehn Berliner Bezirken. Im Sinne einer ganzheitlichen Betreuung von Seniorinnen und Senioren bilden die Einrichtungen von der persönlichen Beratung über eine umfassende Fürsorge bis zur medizinischen Behandlung das gesamte Spektrum der pflegerischen und geriatrischen Dienstleistungen ab. Die Hauptstadtpflege Häuser verfügen zurzeit insgesamt 2.455 Plätze in der Pflege und beschäftigen rund 1.800 Mitarbeitende.

www.vivantes-hauptstadtpflege.de

Pressemitteilung
Vivantes Klinikum Kaulsdorf nimmt neuen Computertomographen in Betrieb
Strahlungsärmer, schneller und exakter
Artikel lesen
Pressemitteilung
Neues psychiatrisches Tagesklinikzentrum am Vivantes Klinikum Kaulsdorf eröffnet
Spezialisiertes Versorgungsangebot im Osten Berlins
Artikel lesen
Pressemitteilung
Auszeichnung für jahrzehntelanges überdurchschnittliches Engagement
Vivantes Chefärztin Maria-Barbara Naumann erhält Bundesverdienstkreuz
Artikel lesen
Pressemitteilung
Eigene Kardiologie für Vivantes Klinikum Kaulsdorf – mit neuem Chefarzt
Klinik für Innere Medizin in zwei Kliniken aufgeteilt
Artikel lesen
Pressemitteilung
Grundsteinlegung für einen Neubau in Kaulsdorf
Vivantes Hauptstadtpflege verstärkt Präsenz in Berlin
Artikel lesen
Pressemitteilung
Minimalinvasiv gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs – Vivantes Chefarzt Dr. Jens Burghardt…
Artikel lesen