Veröffentlicht am 31. Mai 2018
Vivantes Service GmbH erzielt Einigung mit Ver.di

Nach langen und intensiven Verhandlungen haben sich die Vivantes Service GmbH und die Gewerkschaft ver.di auf ein Eckpunktepapier zu einem Haustarifvertrag für die Beschäftigten geeinigt. Der Streik wird damit beendet.

Rückwirkend zum 1.1.2018 werden die Löhne und Gehälter bis zu 4% angehoben, insbesondere untere Lohngruppen erhalten sehr deutliche Einkommenszuwächse. Der Tarifvertrag sieht eine Laufzeit bis zum 31.03.2021 vor.

Damit wird im kommenden Jahr eine Tarifsteigerung von durchschnittlich 3,5% realisiert, in 2020 weiteren 3,5%. Von den strukturellen Verbesserungen des Haustarifvertrages profitieren nun alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vivantes Service GmbH.

Vivantes verfolgt auch mit der Service Gesellschaft die Strategie, alle Dienstleistungen im eigenen Konzern zu erbringen. Insofern ist es positiv, dass es gelungen ist, einen in der Gesamtheit noch wettbewerbsfähigen Haustarif zu verhandeln. Der Abschluss stellt das Unternehmen insgesamt aber auch vor Herausforderungen, die nun zu bewältigen sind.

Vivantes war der Tarifkommission von Ver.di in den vergangenen zwei Jahren immer wieder entgegen gekommen, um eine Einigung zu erzielen.

Aufgrund der langen Dauer der Verhandlungen hatte Vivantes bereits seit Anfang 2017 einseitig eine Erhöhung der Zahlungen umgesetzt.

Pressemitteilung
Prostatakarzinomzentrum am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum von der Deutschen...
Nun mit Auszeichnung: Behandlung bei Prostatakrebs
Artikel lesen
Pressemitteilung
Den Therapeuten virtuell mit nach Hause nehmen
Pilotprojekt zur Digitalisierung in der Reha in Berlin gestartet
Artikel lesen
Pressemitteilung
Onkologische Klinik in Schöneberg eröffnet - „Immer komplexere Behandlungen...
Artikel lesen
Pressemitteilung
Wir handeln! Aktion saubere Hände am 5. Mai 2018
Artikel lesen
Pressemitteilung
Halleluja, das Krankenhaus singt: Gospelkonzert am 22. April 2018
Gemeinsam singen setzt positive Kräfte frei und stärkt das...
Artikel lesen
Pressemitteilung
Neuer Chefarzt der Klinik für Spezielle Orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie...
Artikel lesen