Kontakt

Vivantes
Netzwerk für Gesundheit GmbH
Aroser Allee 72-76
13407 Berlin
(030) 130 10

Aktuelle Meldungen

Zurück zur Übersicht

21.11.2017

Schmerztherapien für Kopf und Rücken: Medizin-Vorlesung für jedermann am 28. November

Wann werden Kopfschmerzen gefährlich? Was sind "spezifische" und "unspezifische" Rückenschmerzen? Die Medizin-Vorlesung der Vivantes Akademie klärt auf. Behandlungsoptionen für Kopf- und bis Rückenleiden stellen Ärztinnen und Ärzte am 28. November ab 17.00 Uhr im Langenbeck-Virchow-Haus vor.

Kopfschmerzen sind häufig – und häufig harmlos. Die internationale Headache Society (IHS) zählt rund 250 verschiedene Arten von Kopfschmerzen, unterschieden wird nach Ursache und Ausprägung der Beschwerden. Behandlungskonzepte für einfache und für seltenere Kopfschmerzarten werden erläutert.

Auch Rückenschmerzen haben vielfältige Ursachen und benötigen entsprechend differenzierte Strategien der Abklärung und Behandlung. Wichtig ist auch hier ein klares Konzept, das Patienten einbezieht.
PD Dr. Andreas Jödicke, Direktor der Klinik für Neurochirurgie am Vivantes Klinikum Neukölln, erklärt: „Einerseits ist es wichtig, Zeichen zu kennen, bei denen Schmerzen eine bedrohliche Erkrankung anzeigen. Andererseits sind chronische Schmerzen im Kopf oder Rücken ein Leiden, das einer gut geplanten und begleiteten Behandlung bedarf.“

Was: Vivantes Akademie: „Kopf- und Rückenschmerzen – was eine multimodale
Schmerztherapie bewirken kann“
Wann: Dienstag, 28. November 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr
Wo: Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstraße 59, 10117 Berlin
Zusatzinfo: Eintritt frei. Ohne Voranmeldung.

Was ist die Vivantes Akademie?
Medizinwissen für alle: Experten bereiten auch schwierige und komplexe Medizinthemen verständlich auf und stehen ihren Zuhörern dann Rede und Antwort. Mehr als 7.000 Menschen besuchten in den letzten sieben Jahren die Veranstaltungen der Vivantes Akademie.


Zurück zur Übersicht