Kontakt

Vivantes
Netzwerk für Gesundheit GmbH
Aroser Allee 72-76
13407 Berlin
(030) 130 10

Aktuelle Meldungen

Zurück zur Übersicht

22.11.2017

Simulationstraining für Geburten: Hebammen-Team des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum ausgezeichnet

Geburten kann man simulieren – so können Hebammen und Ärzte üben. Beim Wettbewerb für angestellte Hebammen, den der deutsche Hebammen Verband e.V. ausgelobt hat, belegte das Team um Claudia Rheinbay aus der Klinik für Geburtsmedizin im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum am 21. November 2017 mit diesem Projekt einen der drei ersten Plätze.

von links nach rechts: Claudia Rheinbay, Dr. Mandy Mangler, Dr. Tino Hentrich, Kristin Langkopf

Eingereicht werden konnten Projekte, die die Situation in der eigenen Klinik verbessern. Um die Sicherheit für Mutter und Kind zu erhöhen hatten sich Hebamme Claudia Rheinbay und der ärztliche Kreißsaalleiter Dr. Tino Hentrich zu Simulations-Instruktoren ausbilden lassen. In internen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen kann das Modul nun von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus allen Vivantes Kreißsälen genutzt werden.

Claudia Rheinbay, leitende Hebamme im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum: "Wie man im Notfall handelt lernt man zwar in der Ausbildung - es fehlt aber an praktischer Übung im Alltag. Simulationstrainings sind beispielsweise für Piloten alltäglich, wir wollten sie aber auch in der Medizin etablieren. Dabei werten wir Fehler aus und versuchen, die Kommunikation zwischen allen an der Geburt Beteiligten zu verbessern."

Die Jury betont in der Begründung für die Preisvergabe das Engagement des Teams für dieses interprofessionelle Simulationstraining in der Geburtshilfe.

Hintergrundinfos

Die Übergabe der Urkunden und der Preise findet im Rahmen der Bundesdelegiertentagung (BDT) des deutschen Hebammenverbandes e.V. statt. Gewonnen haben außerdem Teams aus Leipzig und Wernigerode. Die Jury des Hebammenpreises setzte sich zusammen aus:

• Prof. Dr. Claudia Hellmers, Professorin für Hebammenwissenschaft an der Hochschule Osnabrück
• Renate Nielsen, Hebamme und Mitglied der Kommission Angestellte Hebammen im DHV
• Thomas Reumann, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und
• Melanie Wehrheim, Bereichsleiterin Berufspolitik bei ver.di (in Vertretung von Sylvia Bühler, ver.di-Bundesvorstandmitglied)

Geburtenstarkes Vivantes

Insgesamt hat Vivantes sechs Geburtskliniken in Berlin. Etwa jedes dritte Berliner Baby wird bei Vivantes geboren.


Zurück zur Übersicht