Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Tagesklinik für Schmerzmedizin (TK3)

In der Tagesklinik für Schmerzmedizin des Wenckebach-Klinikums werden 20 Patient*innen mit chronischen Schmerzen von einem interdisziplinären Team aus Ärzt*innen, Psycholog*innen, Physiotherapeut*innen, einer Sozialarbeiterin und Pflegekräften behandelt.

Die Behandlungsziele werden gemeinsam mit den Patient*innen festgelegt. Unser bio-psycho-soziales Behandlungskonzept beinhaltet Gruppenprogramme sowie psychologische, physiotherapeutische und medizinische Einzelbehandlungen. Zudem werden Informationen, zum Beispiel über Schlaf, Ernährung, Medikamente sowie weitere schmerzbeeinflussende Faktoren vermittelt. Je nach Indikation kann eine Ein- und Umstellung von Schmerzmedikation durchgeführt sowie Akupunktur beziehungsweise Biofeedback eingesetzt werden. Die Bewegungstherapie findet an Geräten, in der Sporthalle und im Freien statt.
 

Behandlungsdauer

Der Aufenthalt in der Tagesklinik für Schmerzmedizin ist für sechs Wochen geplant. Die Behandlungen finden von Montag bis Freitag von 8:15 bis 15:30 Uhr statt.

Drei Monate nach dem Behandlungsende wird ein „Booster Programm“ durchgeführt. Dieses beinhaltet eine Auseinandersetzung mit der erfolgten Umsetzung der erlernten Strategien. Hier können erlebte Schwierigkeiten besprochen, Übungen wiederholt und die erlernten Inhalte vertieft oder auch korrigiert werden.
 


Behandlungsziele

  • Aufklärung über die Entstehung und
  • Aufrechterhaltung chronischer Schmerzen
  • Schmerzbewältigung
  • Verbesserung der Entspannungsfähigkeit
  • Stimmungsverbesserung und Angstabbau
  • Verbesserung alltagsrelevanter Aktivitäten
  • Angemessene körperliche Aktivierung
  • Veränderungen im Umgang mit Medikamenten
  • Steigerung der Selbstwirksamkeit
  • Transfer des Erlernten in den Alltag
     

Kontakt & Ansprechpartnerinnen

Tel. 030 130 19 4829
Fax 030 130  19 4831
schmerzmedizin.tk-wbk@vivantes.de

Oberärztin
Dr. med. Friederike Taraz

Psychologische Leitung
Lena Mause, M. Sc.

Physiotherapeutische Leitung
Lena-Sophia Fick, M. Sc.

 


Anfahrt

Bitte beachten!

Die Tagesklinik für Schmerzmedizin befindet sich nicht unmittelbar auf dem Gelände des Vivantes Wenckebach-Klinikums.

Tagesklinik für Schmerzmedizin
Komturstraße 18a
Eingang 2, 2. Obergeschoss
12099 Berlin

Wie komme ich zur Tagesklinik für Schmerzmedizin?

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bus M46 bis Haltestelle Komturstraße
Bus 171 bis Haltestelle Colditzstraße

Mit dem Auto:
A100, Ausfahrt Oberlandstraße

Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Gelände des
Vivantes Wenckebach-Klinikums (kostenpflichtig).
 


Jetzt online einen Termin buchen

Zum Herunterladen