Kontakt

Entwöhnungstherapie - Hartmut-Spittler-Fachklinik Rubensstraße 125
12157 Berlin
(030) 130 20 8604 24h-Kontakttelefon (030) 130 20 8600 Aufnahme/Beratung (030) 130 20 8603 Anfahrt

Herzlich willkommen im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum

Entwöhnungstherapie - Hartmut-Spittler-Fachklinik

Sucht ist kein Randproblem in der Gesellschaft - und genauso wenig sind suchtkranke Menschen nur am Rand der Gesellschaft zu suchen. Schicksalsschläge, Überlastung, Frustration, es gibt viele Ursachen, die Abhängigkeit begünstigen. Sucht beeinträchtigt nicht nur die körperliche und psychische Gesundheit, sondern wirkt zerstörerisch auf alle Lebensbereiche des Menschen. Partner, Kinder, Freunde, Kollegen, sie alle werden erfasst und sind oft hilflos. Dem Suchtkranken erscheint die Lebenssituation mit ihren komplexen Anforderungen häufig wie ein Leben auf der Flucht, die Reaktion ist häufig ein Rückzug.

Für die Bewältigung einer Suchtkrankheit muss eine ganzheitlich-therapeutische Arbeit geleistet werden: Die Aufgabe der Therapeuten ist es, die Patienten auf dem Weg zur Lebensveränderung zu unterstützen und ihnen zu vermitteln, was abseits des Suchtmittels Lebensqualität bieten kann: befriedigende Sozialkontakte, gemeinsame Aktivitäten mit Partnern oder Freunden, Sport, Tanzen, Essen oder auch eine befriedigende Sexualität. Aber auch die schlichte Fähigkeit, seinen Alltag und sein Umfeld zu gestalten, muss verändert oder manchmal sogar neu erlernt werden. 

Dafür nutzen wir sehr bewusst das Prinzip "Lebensrealität": der zentrale Standort der Klinik mitten in Berlin ermöglicht reale Auseinandersetzungen mit dem Lebensumfeld wie den Familien, Freunden, Arbeitskollegen. Die für die Zeit nach der Therapie Erfolg versprechenden Maßnahmen können bereits während der Therapie erprobt werden, so dass die Entlassung aus der Therapie nicht ein "Sprung in das kalte Wasser" wird. Menschen mit langjähriger Arbeitslosigkeit profitieren von unseren Arbeitspraktika und finden den Weg zurück in die Arbeit. Auch Eltern finden spezifische Angebote, mit denen die von der Sucht belastete familiäre Situation positiv beeinflusst werden kann.

Die Hartmut-Spittler-Fachklinik am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum ist eine Therapieeinrichtung für alkoholkranke und medikamentenabhängige Patienten. Auch auf sogenannte Mischkonsumenten (z.B. Alkohol mit Cannabis) ist das Konzept ausgerichtet. Der erste Schritt in Richtung Entwöhnung und Neubeginn ist der über die Schwelle unseres Hauses. Direkt dahinter steht ein Team aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, Physio- und Ergotherapeuten und Ernährungsberatern bereit, Sie zu begleiten und zu unterstützen. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.


Bericht und Galerie zum Urban Volley Court Mehr erfahren!
16.09.2016 - Symposium Alkohol und Gesellschaft - Fragen zur Haltung ll Mehr erfahren!

Lernen Sie uns kennen

Das Video gibt Ihnen einen interessanten Einblick hinter die Kulissen unserer Klinik.