Stage Slider Bild
Weitere Services

Veranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Das Tumorzentrum Berlin bietet regelmäßig Veranstaltungen für Patientinnen und Patienten an.

Das war der 16. Berliner Krebskongress - Weibliche Tumore, Digitalisierung & Empowerment

Der 16. Berliner Krebskongress fand am 10. und 11. September 2021 statt (Patientinnentag am 10.09.) und war diesmal etwas ganz Besonderes: Die Frauen standen im Mittelpunkt.

Die Anzahl der Frauen, die 2020 neu an Krebs erkrankten, wird vom RKI auf über 240.000 geschätzt. Der demographische Wandel, bestimmte Lebensgewohnheiten und Umweltveränderungen tragen zum Anteil der Neuerkrankungen bei. Auf dem Kongress machten wir auf die neuesten Innovationen und Fortschritte im Bereich der Therapie weiblicher Tumore aufmerksam und stellten dabei sowohl medikamentöse Therapien als auch technische Weiterentwicklungen in der Tumorchirurgie sowie modernste Erkenntnisse in der Strahlentherapie vor.

Zielgerichtete Therapien und individualisierte Therapieansätze mit Optimierung der Supportivtherapien ermöglichen größere Heilungschancen und eine bessere Lebensqualität.

Nähere Informationen finden Sie im Flyer unten und auf: www.berliner-krebskongress.de

Der 17. Berliner Krebskongress wird im Jahr 2023 stattfinden. Das Kongressthema und die Kongresstage werden rechtzeitig bekanntgegeben.
 

Berliner Krebskongress: 100% Frauenquote

Auf dem 16. Berliner Krebskongress sprachen ausschließlich Frauen als Referentinnen. Das soll ein Zeichen setzen. Die Kongresspräsidentinnen Dr. Mandy Mangler und Dr. Marion Paul erklären im Interview, warum sie das so wichtig finden und warum dies aber auch eine einmalige Sache sein soll.

Zum Blogbeitrag