Stage Slider Bild
Wir retten Leben

Vivantes ECMO-Zentrum in Berlin

Das Vivantes ECMO-Zentrum in Berlin-Neukölln und Berlin-Friedrichshain hilft bei schwerem Lungen-, Herz- oder Kreislaufversagen.

Portrait Prof. Dr. Stephan Kische

Gerade in der kälteren Jahreszeit können schwere Lungenentzündungen – etwa nach einer Grippe – zu akutem Lungenversagen führen und dann kann eine ECMO manchen Menschen das Leben retten. In der Corona-Pandemie musste die ECMO des Öfteren eingesetzt werden, um einen völligen Ausfall der Lungenfunktion zu überbrücken.

Leiter des Vivantes ECMO-Zentrums und Chefarzt der Kardiologie in FriedrichshainProf. Dr. Stephan Kische

Mann malt ein Herz im EKG-Stil

ECMO-Hotlines

Sie erreichen unsere ECMO-Teams, bestehend aus hochspezialisierten Pflegekräften und Ärzt*innen, für Anfragen zur Übernahme von Patient*innen jederzeit telefonisch.

Klinikum im Friedrichshain030 130 23 6666

Klinikum Neukölln: 030 130 14 1100

Wen behandelt das Vivantes ECMO-Zentrum in Berlin?

Unsere ECMO-Teams in Neukölln und Friedrichshain versorgen:

Welche Therapien bietet das Vivantes ECMO-Zentrum an?

Das Vivantes ECMO-Zentrum hält das gesamte Spektrum der Herz- und Lungenunterstützungstherapie (ECMO/ECLS) für Ihre Patientinnen und Patienten vor.

Indikationsstellung für Übernahmen in das Vivantes ECMO-Zentrum:

Wir freuen uns, Ihnen mit unseren Vivantes ECMO-Teams an den Standorten Friedrichshain und Neukölln zukünftig dauerhafte und verlässliche Partner an die Seite stellen zu können.

Ein ECMO-Zentrum, zwei Standorte: Besonderheiten & Qualifikationen

Standort Vivantes Klinikum Neukölln


Standort Vivantes Klinikum im Friedrichshain

  • Registrierung als ECLS-Zentrum bei der Berliner Feuerwehr – Behandlung streng selektierter Patient*innen unter laufender Reanimation innerhalb einer strukturierten Versorgungskette (eCPR)
  • Kreislaufunterstützung von Patient*innen im kardiogenen Schock (VA-ECMO/ECMELLA).
  • Vorhaltung einer 24h PTCA-Bereitschaft, Pulmonalis-Thrombektomien, Impella-Therapie) am Standort Friedrichshain für Ihre ECLS-PatientInnen
  • Stetig gewachsene Expertise in der ARDS Therapie mit über 10-jährigem Erfahrungshorizont in der Betreuung kritisch kranker ARDS-PatientInnen unter VV-ECMO Therapie → Betreuung in Kooperation mit der Klinik für Pneumologie
  • protokollbasierte Beatmungs- und ECMO- Entwöhnung
 

Anhand des Behandlungs-Portfolios unseres Kompetenzzentrum für ECMO-Therapie unterbreiten wir allen Berliner und Brandenburger Kliniken folgende Therapieangebote:

  • 24/7 Vorhaltung eines ARDS-ECMO-Teams zur Akutversorgung von ARDS-Patient*innen mit extrakorporaler Lungen-Unterstützung auf Intensivstationen anderer Kliniken – VV-ECMO
  • 24/7 Alarmierbarkeit für Reanimationen und kardiogener Schock in Herzkatheterlaboren, Rettungsstellen und Intensivstationen anderer Kliniken – VA ECMO/eCPR
  • 24/7 Übernahmebereitschaft für Patient*innen zu allen oben genannten Indikationen

Leitung des Vivantes ECMO-Zentrums

Leiter des Zentrums

Chefarzt Kardiologie und konservative Intensivmedizin

Prof. Dr. med. Stephan Kische

030 130 23 6666
Stephan Kische

Oberarzt

ECMO-Teamleitung – ITS1 Friedrichshain

Dr. med. Holger Gruß

030 130 23 6666
Holger Gruß

Oberarzt

Leitung Cardiac Arrest Center Friedrichshain

Jens Grüger

030 130 23 6666
Jens Grüger

Oberarzt

Kardiologie und konservative Intensivmedizin Friedrichshain

Dr. med. Dr. med. univ. Tim Arnold

030 130 23 6666
Tim Arnold

Oberarzt

Kardiologie, Angiologie, Nephrologie und konservative Intensivmedizin Neukölln

Dr. med. Gerd Pfannenschmidt

030 130 14 1100
Gerd Pfannenschmidt

Oberarzt

Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie Neukölln

Robert Powollik

030 130 14 1100
Robert Powollik

Oberarzt

Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie Neukölln

Oliver Schneider

030 130 14 1100
Oliver Schneider

Oberarzt

Intensivmedizin, Notfallmedizin, Kardioanästhesie, MPG Beauftragter

Dr. Dennis Ullrich

030 130 14 1100
Dennis Ullrich

Anfahrt zum Vivantes ECMO-Zentrum in Berlin