Veröffentlicht am 03. April 2023

Brand im Vivantes Klinikum Am Urban

Feueralarm in der Nacht zu Montag ausgelöst

Heute Nacht wurde im Klinikum Am Urban um 00:06 Feueralarm ausgelöst. Feuerwehr und Polizei waren wenige Minuten später im Haus.

Im Flur der 2. Etage vor den Aufzügen brannten mehrere leere Patientenbetten unter starker Rauchentwicklung. Vorsorglich wurden in der Nacht Patient*innen aus der Rettungsstelle und drei weiteren Stationen in der Haupthalle versorgt. Seit dem frühen Morgen läuft der Stationsbetrieb wieder ohne Beeinträchtigung. Die Brandursache wird jetzt von der Kriminalpolizei ermittelt.

Eine Patientin, die eine Rauchvergiftung erlitten hat, ist inzwischen wieder auf dem Weg der Besserung. Sieben Pflegekräfte, die ebenfalls Rauch eingeatmet hatten, wurden behandelt und konnten bereits am Morgen das Krankenhaus wieder verlassen.

Vivantes dankt allen Einsatzkräften und Mitarbeiter*innen für ihren schnellen, mutigen und professionellen Einsatz.

Ihr Ansprechpartner

Pressemitteilung
Das erste Wimmelbuch zur Altenpflege
Die Vivantes Hauptstadtpflege in Bildern - als alterslose Erklärliteratur
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes senkt Defizit um 110 Millionen und stellt sich neu auf
Aufsichtsrat bringt einstimmig Neuausrichtung auf den Weg
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes tritt dem HiGHmed Konsortium bei
Gemeinsame Pressemitteilung
Artikel lesen
Pressemitteilung
125 Jahre Vivantes Klinikum Spandau
Tradition und Moderne medizinischer Versorgung
Artikel lesen
Vortraege und mehr_Veranstaltungen bei Vivantes
Pressemitteilung
Veranstaltungen im Juli 2024
Vorträge, Kurse und mehr
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes Psychiatrie am Auguste-Viktoria-Klinikum und Wenckebach-Klinikum mit neuem…
Dr. Walter de Millas hat die ärztliche Leitung beider Standorte übernommen
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes Urologie: Wie Künstliche Intelligenz Patienten bei Prostata-Biopsien noch…
Vivantes baut KI-Initiative weiter aus
Artikel lesen