Veröffentlicht am 30. Januar 2024

Prof. Dr. Sven Kantelhardt wird Ärztlicher Direktor

Vivantes Klinikum im Friedrichshain unter neuer ärztlicher Leitung

Prof. Dr. Sven Kantelhardt, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie am Vivantes Klinikum im Friedrichshain übernimmt den Staffelstab als Ärztlicher Direktor des Standorts von Prof. Dr. Christian von Heymann. Neben dem Ärztlichen Direktor wird die Klinik von Martina Henke als Pflegedirektorin und Axel Gerlach als Geschäftsführendem Direktor geleitet.

Prof. Dr. Kantelhardt arbeitet seit Februar 2023 als Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie bei Vivantes. Zu seinen Schwerpunkten gehören Schädelbasis- und vaskuläre Neurochirurgie, operative Neuroonkologie und Wirbelsäulenchirurgie.

Prof. Dr. Sven Kantelhardt: „Ich freue mich über das Vertrauen, welches mir nach so wenigen Monaten mit der Übertragung der Aufgabe als Ärztlicher Direktor entgegengebracht wird. Für mich persönlich ist es spannend und bereichernd, in einem Klinikum der Maximalversorgung, überregionalem Traumazentrum, und zusätzlich dem ältesten städtischen Krankenhaus Berlins diese Verantwortung zu übernehmen.“

Vita

Das Studium der Humanmedizin absolvierte Prof. Sven Kantelhardt an der Justus-Liebig-Universität in Gießen mit Auslandsaufenthalten an der spanischen Universidad de Cádiz, der University of Louisville und dem Kantonspital Winterthur. 2003 begann er seine ärztliche Tätigkeit als Missionsarzt in Ruanda. Es folgten Assistenzarztstellen in Winterthur, Lübeck und Göttingen, wo er 2010 die Facharztprüfung zum Neurochirurgen ablegte und sich für das Fach habilitierte. 2011 wechselte er als Oberarzt und ab 2012 als leitender Oberarzt nach Mainz. Nach einem kurzen Aufenthalt als „visiting professor“ am Seoul National University Hospital nahm er 2013, damals als jüngster Professor für Neurochirurgie in Deutschland, einen Ruf auf die Juniorprofessur für „Intraoperative Bildgebung und Gewebeanalyse“ an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz an. Nach dem Auslaufen der Juniorprofessur wurde ihm 2019 die APL-Professur für Neurochirurgie verliehen.

Hintergrund

Das Vivantes Klinikum im Friedrichshain am Standort Landsberger Allee ist mit 24 medizinischen Fachabteilungen, 9 Zentren, 995 Betten und 2.148 Mitarbeitenden ein Krankenhaus der Maximalversorgung. Jährlich werden hier über 100.000 Patient*innen behandelt. In der Geburtsklinik erblicken jedes Jahr über 3000 Babys das Licht der Welt. Für die Versorgung von Frühgeborenen und erkrankte Säuglinge verfügt das Klinikum über ein Perinatalzentrum (Level 1).

Bild: Von links nach rechts: Axel Gerlach, Regionaldirektor , Prof. Dr. Sven Kantelhardt, Ärztlicher Direktor, Prof. Dr. Jonas Busch, stellv. Ärztlicher Direktor, Martina Henke, Pflegedirektorin des Vivantes Klinikum im Friedrichshain.  Copyright: Thomas Langer/Vivantes

 Vivantes Klinikum im Friedrichshain

Ihr Ansprechpartner

Pressemitteilung
Informationsveranstaltungen im März 2024
Gesundheitswissen für alle
Artikel lesen
Hospiz sucht engagierte Menschen fuer Frreundeskreis
Pressemitteilung
Vivantes Hospiz gründet Freundeskreis: "Mitmachen kann jede und jeder"
Engagierte, ehrenamtliche Mitglieder gesucht
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes Diabeteszentrum für Kinder und Jugendliche in Neukölln eröffnet
Sektorenübergreifendes Angebot schließt Versorgungslücke im Berliner Süden
Artikel lesen
ECMO-Zentrum-Vivantes-Geraete
Pressemitteilung
Vivantes ECMO-Zentrum hilft bei schwerem Lungen-, Herz- oder Kreislaufversagen
Zweites ECMO-Zentrum in Berlin nimmt die Arbeit auf
Artikel lesen
Pressemitteilung
Kinderchirurgie von Charité und Vivantes unter gemeinsamer Leitung
Prof. Steven Warmann übernimmt Professur an Charité und leitet…
Artikel lesen
Pressemitteilung
Sprungbrett in den Pflegeberuf
Vergütetes Praktikum als Einstiegsqualifikation erfolgreich getestet
Artikel lesen