Stage Slider Bild
(030) 130 13 2151 Neue Bergstraße 6, 13585 Berlin Spandau Stationäre Aufnahme - Notaufnahme: (030) 130 13 2070
Anfahrt & Kontakt
Allgemeiner Kontakt
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
im Vivantes Klinikum Spandau
Neue Bergstraße 6
Haus 26 , 1. OG Raum 26.01.105
13585 Berlin Spandau
Wir sind für Sie da

Unter der allgemeinen Telefonnummer erreichen Sie Frau Petra Sellin in unserem Sekretariat. Kontaktieren Sie sie zur Anmeldung zur ambulanten Sprechstunde und den Sondersprechstunden sowie zu Fragen zur stationären Aufnahme.

Stationäre Aufnahme - Notaufnahme

Klinik für

Allgemein- und Viszeralchirurgie

In der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Vivantes Klinikum Spandau arbeitet ein qualifiziertes und engagiertes Team nach den neuesten Therapiestandards. Wir legen großen Wert auf leitliniengerechte und individualisierte Therapieangebote. Hierbei kooperieren wir eng mit den Kliniken für Gastroenterologie, Onkologie, Radiologie und Strahlentherapie.

Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Spandau

Die Viszeral- oder „Eingeweide“-Chirurgie beschäftigt sich mit allen Erkrankungen der inneren Organe, die durch eine Operation zu behandeln sind. Insbesondere gehören dazu Krebserkrankungen der Bauchorgane, z.B.

die durch die chirurgische Entfernung des Tumors in vielen Fällen dauerhaft geheilt werden können. Die Krebschirurgie bildet den Schwerpunkt unserer Klinik.

Selbstverständlich beschäftigen wir uns aber auch intensiv mit der Behandlung gutartiger Erkrankungen der Bauchorgane, beispielsweise

Einen weiteren Schwerpunkt unserer Klinik bildet die Behandlung von Bauchwandbrüchen, die spontan oder als Folgezustand nach früheren Operationen an unterschiedlichen Stellen der Bauchwand auftreten können und bei uns individuell mit einem für Sie maßgeschneiderten Operationsverfahren behandelt werden.

Die meisten Eingriffe im Bauchraum führen wir in minimal-invasiver (sog. „Schlüsselloch“-) Technik durch, wodurch Sie nach der Operation weniger Schmerzen haben, sich schneller erholen und das Krankenhaus früher wieder verlassen können als nach klassischen, über einen Bauchschnitt durchgeführten Eingriffen.

Neben der sorgfältig geplanten operativen Behandlung Ihrer Erkrankung gehört aber selbstverständlich die Versorgung von Notfällen zu den Aufgaben einer chirurgischen Klinik. Akute Entzündungen des Wurmfortsatzes („Blinddarm“), komplizierte Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, Verletzungen von Bauchorganen und Entzündungen der Bauchhöhle – in diesen und allen anderen Notfallsituationen sind wir Chirurg*innen 24 Stunden am Tag für Sie da.

Mehr als nur Operieren

Die Arbeit im Operationssaal ist das Kernstück des Chirurgenberufes. Entscheidend ist jedoch, welchen Nutzen Sie als Patient*in von der Operation haben. Neben der technisch perfekten Durchführung des Eingriffs ist es dafür erforderlich, die richtige Behandlung und – im Falle einer Operation – das richtige Operationsverfahren für die oder den einzelnen Patient*in auszuwählen. Hierfür müssen wir uns ein genaues Bild Ihrer Erkrankung, Ihres allgemeinen Gesundheitszustandes, Ihrer Lebensumstände und aller weiteren wichtigen Aspekte machen, um Sie anschließend optimal beraten und mit Ihnen die richtige Entscheidung treffen zu können. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass wir Ihnen für Ihren speziellen Fall von einer Operation abraten – diese sorgfältige und kritische Abwägung der Operationsindikation ist mindestens so wichtig wie die Operation selbst.

Wir sind nicht allein

Erkrankungen der Bauchorgane sind oft komplex und können selten durch eine*n Fachspezialist*in allein behandelt werden. Am Vivantes Klinikum Spandau arbeiten wir deshalb eng mit unseren Partnern der anderen Fachdisziplinen, insbesondere aus der Gastroenterologie, Onkologie und der diagnostischen und interventionellen Radiologie zusammen. Kontinuierliche Fortbildung ist für alle Kolleg*innen selbstverständlich, sodass wir Sie in jeder Situation auf solider Basis entsprechend dem aktuellen medizinischen Wissensstand beraten können. Mehrmals wöchentlich treffen wir uns mit Kolleg*innen der anderen Kliniken zu Klinikskonferenzen, um besonders komplexe Fälle gemeinsam zu diskutieren und fundierte Empfehlungen abgeben zu können.

Die Viszeralchirurgie auf einen Blick:

Ihre Chirurgie im Klinikum Spandau

Medizinische Angebote

Das Leistungsspektrum der Chirurgie im Klinikum Spandau umfasst u.a. Minimal Invasive Chirurgie, Hernienchirurgie, Koloproktologie und Gefäßchirurgie.

Chirurgie in Berlin-Spandau

Auszeichnungen

DGHO: Zertifiziertes Onkologisches Zentrum
DGHO: Zertifiziertes Onkologisches Zentrum
DHG: Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie
DHG: Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie
DGAV-Zentrum Adipositas-Chirurgie
DGAV: Kompetenzzentrum Adipositaschirurgie