Mittwoch, 19. Juni 2024, Beginn: 17:30 Uhr, Ende: 19:00 Uhr

Prognose akut-symptomatischer Anfälle Juni 2024

Epilepsie-Kolloquium im Juni 2024

Wir laden Sie herzlich ein zu den Veranstaltungen unseres BERLIN-BRANDENBURGER EPILEPSIE-KOLLOQUIUM 2024. 

Wir freuen uns, dass wir im Jahr 2024 unsere epileptologische Fortbildungsreihe in ihrem 13. Jahr mit Vorträgen von renommierten Referentinnen und Referenten fortsetzen können. Den Vorträgen vorangestellt wird immer eine lehrreiche Kasuistik aus unseren Einrichtungen. Die Themen unseres Kolloquiums reflektieren das weite Spektrum der Epileptologie – Klinik und Grundlagenwissenschaft, Kinder und Erwachsene, Neurobiologie und Sozialmedizin. Der Schwerpunkt liegt bei allen Vorträgen auf der Vorstellung neuer Entwicklungen. Bei dem Arzt-Patienten-Dialog, welcher gemeinsam mit dem Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V. durchgeführt wird, werden in diesem Jahr die neuen Regeln zur Fahreignung vorgestellt. 

Das Epilepsie-Kolloquium ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Epilepsie-Zentrums Berlin-Brandenburg – Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Epilepsie-Klinik Tabor Bernau und Epileptologie an der Klinik für Neurologie der Charité – sowie der Klinik für Neurologie mit Zentrum für Epilepsie am Vivantes Humboldt-Klinikum. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer im Downloadbereich!

Veranstaltungsorganisator

Klinik für Neurologie – Stroke Unit – Zentrum für Epilepsie

Kontakt und Rückfragen

E-Mail: neurologie.huk@vivantes.de
Telefon: 030 130 12 2246

Veranstaltungsort

Vivantes Humboldt-Klinikum

Einstein-Saal, 5. OG Jägerstr. 22/23 __10117 Berlin
Am Nordgraben 2
13509 Berlin

Mittwoch, 19.Juni 2024
Beginn: 17:30 Uhr
Ende: 19:00 Uhr

In meinem Kalender speichern

Fortbildung
Update Genetik in der Epileptologie im September 2024
Fortbildung ansehen
Fortbildung
Bildgebung in der Epileptologie im Oktober 2024
Fortbildung ansehen
Fortbildung
Entzündliche ZNS-Erkrankungen und Epilepsie im November 2024
Fortbildung ansehen
Fortbildung
Demenz und Epilepsie: big data, big problems im Dezember 2024
Fortbildung ansehen