Veröffentlicht am 28. Mai 2021

Verstärkung für Berlins größte ambulante Reha

Martin Große als Geschäftsführer der Vivantes Rehabilitation bestellt

Martin Große wurde mit sofortiger Wirkung als Geschäftsführer der Vivantes Rehabilitation GmbH bestellt.

Martin Große, Geschäftsführer Vivantes Rehabilitation: „Die Vivantes Rehabilitation ist ein wichtiger Teil des Vivantes Netzwerks. Zusammen mit dem Führungsteam werde ich die Einrichtung am Schöneberger Standort zukunftsfähig weiter entwickeln.“

Große ist bereits seit 01. Januar 2021 Geschäftsführender Direktor des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums sowie des Vivantes Wenckebach-Klinikums. Die Reha-Klinik befindet sich auf dem Gelände des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum in Berlin-Schöneberg.

Dr. Johannes Danckert, Vivantes Geschäftsführer Klinikmanagement und Geschäftsführer Vivantes Rehabilitation:„Martin Große verfügt über umfangreiche Klinikexpertise sowie Führungserfahrung und trägt maßgeblich dazu bei, unseren gesamten Standort am Auguste-Viktoria-Klinikum weiter auszubauen. Zukünftig werden Versorgungsketten eine noch größere Rolle spielen. Dafür braucht es auch eine leistungsfähige Reha – für eine noch bessere medizinische Versorgung der Berlinerinnen und Berliner.“

Größte ambulante Reha Berlins

Die Vivantes Rehabilitation bietet 220 Behandlungsplätze für Patientinnen und Patienten mit kardiologischen, neurologischen, onkologischen oder orthopädischen Erkrankungen und ist damit die größte Einrichtung dieser Art in Berlin.

Tagsüber trainieren, abends nach Hause

Die ganztägige Reha-Tagesklinik bietet ein umfassendes Therapieangebot, um Menschen nach Operationen oder akuten sowie chronischen Erkrankungen den Wiedereinstieg in Beruf und Alltag zu ermöglichen. Die Patientinnen und Patienten trainieren tagsüber und werden medizinische betreut und kehren abends zurück nach Hause.

 



Mehr zur Vivantes Rehabilitation