Veröffentlicht am 22. September 2022

Vivantes nutzt neue schnittfreie Methode zur Behandlung von Gebärmuttermyomen

Behandlung von gutartigen Myomen

Die Vivantes Kliniken für Gynäkologie setzen ab sofort eine neue ultraschallgesteuerte und schonende Methode zur Behandlung von Gebärmuttermyomen ein. Die Beratung wird an allen Standorten durchgeführt, die Durchführung selbst erfolgt im Auguste-Viktoria-Klinikum. Damit sind die Vivantes Kliniken die berlinweit Ersten mit diesem Angebot für Frauen.

Bisher werden Gebärmuttermyome durch einen großen operativen Eingriff unter Vollnarkose entfernt (Hysterektomie), oft kann die Gebärmutter dabei erhalten bleiben (Myomektomie).

Keine Operation, keine Narben

Mit der sogenannten „Sonata“-Behandlung gibt es eine schonende Alternative, mit der eine Vielzahl von Myomarten an verschiedenen Stellen behandelt werden können. Dabei wird Radiofrequenzenergie in die Mitte des Myoms abgegeben. Das Myom bildet sich zurück und die Symptome werden gelindert, oder sogar beseitigt. Die Behandlung ist bedeutend kürzer als operative Alternativen und hinterlässt keine Narben.

Prof. Dr. Mandy Mangler, Chefärztin für Gynäkologie am Vivantes Auguste-Viktoria Klinikum und Vivantes Klinikum Neukölln: „Es ist eine gute Nachricht für Frauen, dass wir die Myome mit einer schnittfreien Methode behandeln können. Bei diesem Verfahren wird eine Sonde in die Gebärmutter geschoben und Energie abgegeben, um das Myom zu schrumpfen. So bleibt die Gebärmutter unversehrt und auch das Hormongleichgewicht der Frauen erhalten.“ 

Hintergründe

Myome sind häufig vorkommende gutartige Muskelknoten bei Frauen, die sich um oder in der Gebärmutter bilden. Zu den Symptomen gehören schwere Blutungen und starke Regelschmerzen, die sich verschlimmern können, wenn die Myome nicht behandelt werden.

 

Link

Mehr zur Sonata-Methode

Ihr Ansprechpartner

Pressemitteilung
Vivantes & PFABO - Mehrwegsystem setzt neue Maßstäbe in der Gastronomie – Branche
Mit „PFABO“ wird Pfandsystem in Bistros eingeführt
Artikel lesen
Pressemitteilung
Kommunale Berliner Krankenhäuser erhalten DEKRA-Siegel "Patientensicherheit" erneut
Zum Tag der Patientensicherheit am 17. September: Zertifizierte Sicherheit…
Artikel lesen
Pressemitteilung
Anerkennung und Respekt für LGBT+ Berliner*innen: Vivantes wird Mitglied im Bündnis…
Ausbau des Engagements für Vielfalt
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes verbessert Krebserkennung: Erste Diagnose im PET/CT mit Bildgebungsmittel…
Translation: Vivantes Nuklearmedizin mit innovativer Diagnostik
Artikel lesen
Pressemitteilung
Dr. Johannes Danckert zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt –…
Vivantes-Spitze stellt sich für die Zukunft auf
Artikel lesen
Pressemitteilung
Evaluierung des Entlastungstarifvertrags kann starten
Unabhängig, wissenschaftlich und gemeinsam: Wirkung des Tarifvertrags Pro…
Artikel lesen