Veröffentlicht am 02. September 2022

Multiple Sklerose (MS): Neuköllner Klinik für Neurologie mit Spezialambulanz als MS-Schwerpunktzentrum rezertifiziert

Die Klinik für Neurologie am Vivantes Klinikum Neukölln mit ihrer Spezialambulanz für Multiple Sklerose wurde durch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) erneut als konzernweit einziges MS-Schwerpunktzentrum zertifiziert. Damit wird dem Team Versorgungsqualität auf höchstem Niveau bescheinigt. Das Zertifikat ist bis 2024 gültig.

Die Spezialambulanz für Multiple Sklerose (§ 116b) ist seit 2010 etabliert, wurde 2018 als MS- Zentrum und 2020 erstmals als MS- Schwerpunktzentrum zertifiziert. Voraussetzung für die Zertifizierung sind strenge Vergabekriterien, die neben strukturellen und medizinischen Kriterien vor allem eine langjährige Expertise in der Behandlung von MS- Patient*innen, eine enge Zusammenarbeit mit der DMSG sowie eine Dokumentation für das deutsche MS–Register umfassen.

Die MS-Spezialambulanz bietet neben einer an den aktuellen Krankheitsverlauf und die persönlichen Bedürfnisse der Betroffenen angepasste Behandlung auch Schubtherapien an, die in schweren Fällen mit einem Plasmaersatzverfahren („Blutwäsche“) unter kontrollierten stationären Bedingungen erfolgen. Neben der langfristigen Immuntherapie werden auch häufige Symptome, wie Spastik und Blasenfunktionsstörungen oder Störungen der Gehfähigkeit, beschwerdeorientiert behandelt und entsprechende Hilfs- und Heilmittel verordnet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an klinischen Studien.

Prof. Dr. Darius Nabavi, Chefarzt der Klinik für Neurologie „Die erfolgreiche Rezertifizierung als MS- Schwerpunktzentrum freut uns sehr und zeigt, dass wir unsere hohe Behandlungsqualität, auch in schwierigen Pandemiezeiten nicht nur halten, sondern sogar  weiterentwickeln konnten. Unser Dank gilt dem gesamten Team sowie unserem Netzwerk innerhalb und außerhalb unserer Klinik."

Dr. Dieter Bähr, Leiter der MS-Spezialambulanz : „Die Rezertifizierung bestätigt die tägliche anspruchsvolle Arbeit unseres Teams. Wir behalten den Menschen und seine persönliche Lebens- und Krankengeschichte im Auge. Aufgrund der mittlerweile zahlreichen zur Verfügung stehenden  Medikamente verstehen  wir uns auch als Therapielotsen, unsere Patient*innen können sich darauf verlassen eine individuell angepasste, bestmögliche  Behandlung zu erhalten. Neben regelmäßigen Wirksamkeituntersuchungen wird bei uns die Patientensicherheit groß geschrieben. Deshalb werden Infusionstherapien mit hochwirksamen Medikamenten in unserem Zentrum durch unsere erfahrenen, zertifizierten MS-Nurses begleitet und überwacht."

Ihr Ansprechpartner

Der Chefarzt der Kindermedizin und Jugendmedizin im Portraet
Pressemitteilung
Neuer Chefarzt am Vivantes Klinikum Neukölln
Artikel lesen
Pressemitteilung
Neuer Chefarzt für Neuköllner Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und…
Dr. med. Timur Puschmann wechselt ans Vivantes Klinikum Neukölln
Artikel lesen
Pressemitteilung
Größtes Krankenhaus-Bauprojekt Berlins feiert Richtfest
Erweiterung für Vivantes Klinikum Neukölln steht im Rohbau
Artikel lesen
Pressemitteilung
Neuer Chefarzt am Vivantes Klinikum Neukölln
Univ.-Prof. Dr. med. Hüseyin Ince übernimmt Leitung der Klinik für Innere…
Artikel lesen
Pressemitteilung
Dreifache Zertifizierung
Gefäßzentrum des Vivantes Klinikum Neukölln ausgezeichnet
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes Klinikum Neukölln als europäisches Stroke Center ausgezeichnet
In Neukölln ist eine der größten zertifizierten Stroke Units in Deutschland
Artikel lesen